Österreichischer Fußball-Cup 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den österreichischen Cupbewerb der Herren der Saison 1992/93.
Für den österreichischen Cupbewerb der Frauen der Saison 1992/93 siehe unter Österreichischer Frauen-Fußballcup 1992/93.
Österreichischer Fußball-Cup 1992/93
Logo ÖFB.svg
Pokalsieger FC Wacker Innsbruck (6. Titel)
Finale SK Rapid Wien vs. FC Wacker Innsbruck 1:3 (0:1)
Stadion Ernst-Happel-Stadion, Wien
1991/92

Der Cup des Österreichischen Fußball-Bundes wurde in der Saison 1992/93 zum 59. Mal ausgespielt. Die offizielle Bezeichnung lautete nach dem Bewerbssponsor der Austria Tabak-Werke „ÖFB Memphis Cup“.

Pokalsieger wurde vor 12.000 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion der FC Wacker Innsbruck durch einen 3:1 (1:0) Sieg über den SK Rapid Wien. Es war dies der sechste Cuptitel der Tiroler. Titelverteidiger FK Austria Wien schied im Viertelfinale gegen den FC Admira/Wacker aus.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


11.09.1992, 16:30 Uhr SV Gols 3:0 (1:0)  SV Oberwart
11.09.1992, 19:30 Uhr ASK Bruck an der Leitha 1:2 (0:1)  SV Stockerau
11.09.1992, 19:30 Uhr SC Eisenstadt 0:1 (0:0)  SK Rapid Wien
12.09.1992, 14:30 Uhr EPSV Gmünd 1:2 (0:0)  FC Admira/Wacker
12.09.1992, 15:00 Uhr SK Austria Klagenfurt 1:2 (0:0)  SV Ried
12.09.1992, 15:00 Uhr SV Wörgl 0:2 (0:1)  FC Wacker Innsbruck
12.09.1992, 15:00 Uhr Union Esternberg 0:2 (0:2)  SV Austria Salzburg
12.09.1992, 15:30 Uhr ESV Saalfelden 2:1 (1:0)  Salzburger AK 1914
12.09.1992, 15:30 Uhr FS Elektra Wien 1:4 (0:2)  1. Wiener Neudorfer SVg
12.09.1992, 15:30 Uhr FC Waidhofen an der Ybbs 0:2 (0:1)  First Vienna FC
12.09.1992, 15:30 Uhr FC Stadlau 1:4 (0:2)  VSE St. Pölten
12.09.1992, 15:30 Uhr SV Flavia Solva 3:0 (0:0)  Grazer AK
12.09.1992, 15:30 Uhr SC Fürstenfeld 3:1 (1:0)  DSV Leoben
12.09.1992, 15:30 Uhr ASK Voitsberg 1:3 (1:0)  Austria Tabak Linz
12.09.1992, 15:30 Uhr ATSV Wolfsberg 0:7 (0:3)  FC Stahl Linz
12.09.1992, 15:30 Uhr SCR Altach 2:2 (1:2) / 3:2 n.V.  SV Hall
12.09.1992, 15:30 Uhr SC Zwettl 2:1 (1:0)  VfB Mödling
12.09.1992, 15:30 Uhr SK Altheim 1:1 (1:1) / 1:1 n.V. / 5:3 i.E.  SV Eibiswald
12.09.1992, 15:30 Uhr SVA Kindberg 0:4 (0:2)  Linzer ASK
12.09.1992, 15:30 Uhr SV Axams 2:3 (1:3)  Schwarz-Weiß Bregenz
12.09.1992, 15:30 Uhr SV Braunau 2:1 (0:0)  SV Spittal/Drau
12.09.1992, 15:30 Uhr SV Sigleß 0:2 (0:0)  Vorwärts Steyr
12.09.1992, 15:30 Uhr SV Wienerfeld 0:2 (0:0)  ASK Ybbs
12.09.1992, 15:30 Uhr SVG Bleiburg 1:2 (1:1)  LUV Graz
12.09.1992, 15:30 Uhr USK Anif 0:3 (0:1)  FC Puch
12.09.1992, 15:30 Uhr Union St. Florian 1:4 (0:1)  SK Sturm Graz
12.09.1992, 16:00 Uhr FC Hard 2:4 (1:1)  WSG Wattens
12.09.1992, 17:00 Uhr SK St. Magdalena 1:0 (0:0)  SAK Klagenfurt
12.09.1992, 18:00 Uhr TSV Hartberg 2:2 (0:0) / 2:3 n.V.  Wiener Sportclub
12.09.1992, 19:30 Uhr SV Schwechat 0:0 / 0:2 n.V.  FK Austria Wien
13.09.1992, 11:00 Uhr ASKÖ Klingenbach 0:2 (0:0)  Kremser SC
13.09.1992, 10:15 Uhr Floridsdorfer AC 0:1 (0:1)  Favoritner AC
Legende: n.V. = nach Verlängerung
i.E. = im Elfmeterschießen

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


09.04.1993, 19:00 Uhr 1. Wiener Neudorfer SVg 0:1 (0:0)  SV Stockerau
10.04.1993, 14:00 Uhr Schwarz-Weiß Bregenz 0:3 (0:3)  SV Austria Salzburg
10.04.1993, 14:30 Uhr SV Flavia Solva 0:0 n.V. / 4:3 i.E.  Linzer ASK
10.04.1993, 15:00 Uhr ASK Ybbs 0:3 (0:0)  Favoritner AC
10.04.1993, 15:00 Uhr Austria Tabak Linz 2:0 (0:0)  Kremser SC
10.04.1993, 15:00 Uhr ESV Saalfelden 2:6 (1:1)  FC Stahl Linz
10.04.1993, 15:00 Uhr FC Puch 1:3 (0:2)  WSG Wattens
10.04.1993, 15:00 Uhr LUV Graz 0:3 (0:2)  SK Sturm Graz
10.04.1993, 15:00 Uhr SC Fürstenfeld 3:2 (0:0)  Vorwärts Steyr
10.04.1993, 15:00 Uhr SK Altheim 0:3 (0:2)  SK Rapid Wien
10.04.1993, 15:00 Uhr SK St. Magdalena 1:7 (0:2)  FK Austria Wien
10.04.1993, 15:00 Uhr SV Braunau 0:1 (0:0)  SV Ried
10.04.1993, 15:00 Uhr SV Gols 0:8 (0:4)  VSE St. Pölten
10.04.1993, 15:00 Uhr Wiener Sportclub 0:1 (0:1)  FC Admira/Wacker
10.04.1993, 15:30 Uhr SCR Altach 0:2 (0:1)  FC Wacker Innsbruck
10.04.1993, 15:30 Uhr SC Zwettl 0:5 (0:2)  First Vienna FC
Legende: n.V. = nach Verlängerung
i.E. = im Elfmeterschießen

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


30.04.1993, 19:00 Uhr FC Admira/Wacker 4:1 (0:1)  SK Sturm Graz
01.05.1993, 14:30 Uhr SV Flavia Solva 0:0 / 1:1 n.V. / 4:2 i.E.  VSE St. Pölten
01.05.1993, 15:00 Uhr Austria Tabak Linz 0:4 (0:1)  WSG Wattens
01.05.1993, 15:00 Uhr FC Stahl Linz 3:2 (3:0)  SV Stockerau
01.05.1993, 15:00 Uhr SC Fürstenfeld 1:2 (0:0)  Favoritner AC
01.05.1993, 15:00 Uhr FC Wacker Innsbruck 4:0 (1:0)  SV Ried
01.05.1993, 15:30 Uhr FK Austria Wien 1:0 (1:0)  SV Austria Salzburg
01.05.1993, 15:30 Uhr First Vienna FC 2:2 (0:0) / 2:4 n.V.  SK Rapid Wien
Legende: n.V. = nach Verlängerung
i.E. = im Elfmeterschießen

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


25.05.1993, 17:30 Uhr SV Flavia Solva 0:2 (0:0)  SK Rapid Wien
25.05.1993, 17:30 Uhr WSG Wattens 1:4 (1:2)  Favoritner AC
25.05.1993, 19:00 Uhr FC Admira/Wacker 2:0 (1:0)  FK Austria Wien
25.05.1993, 19:00 Uhr FC Stahl Linz 1:2 (0:2)  FC Wacker Innsbruck

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


02.06.1993, 19:30 Uhr SK Rapid Wien 2:1 (1:0)  Favoritner AC
02.06.1993, 19:30 Uhr FC Wacker Innsbruck 2:0 (1:0)  FC Admira/Wacker

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung SK Rapid WienFC Wacker Innsbruck FC Wacker Innsbruck
Ergebnis 1:3 (0:1)
Datum 19. Juni 1993
Stadion Ernst-Happel-Stadion, Wien
Zuschauer 12.000
Schiedsrichter Alfred Wieser
Tore 0:1 (15.) Andrzej Lesiak, 0:2 /`(46.) Václav Daněk, 1:2 (78.) Jan Åge Fjørtoft, 1:3 (90.) Michael Baur
SK Rapid Wien Michael KonselRobert Pecl, Patrick Jovanovic, Karl Brauneder, Michael Hatz (66. Horst Steiger), Franz Blizenec, Franz Weber, Dietmar Kühbauer, Sergey Mandreko, Jan Åge Fjørtoft, Gerhard Rodax (66. Stanislav Griga).
Trainer: August Starek
FC Wacker Innsbruck Milan OrazeHarald Schneider, Andrzej Lesiak, Michael Streiter, Robert Wazinger (83. Alfred Hörtnagl), Michael Baur, Heinz Peischl, Helmut Lorenz, Manfred Linzmaier, Christoph Westerthaler (88. Klaus Tiefenbrunner).
Trainer: Werner Schwarz
Gelbe Karten Gelbe Karten Dietmar Kühbauer (58.) – Heinz Peischl (26.), Michael Baur (53.), Michael Streiter (59.), Helmut Lorenz (76.)


Grafische Übersicht ab dem Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Achtelfinale
30. April / 1. Mai 1993
Viertelfinale
25. Mai 1993
Halbfinale
2. Juni 1993
Endspiel
19. Juni 1993
                                         
SV Flavia Solva (Logo).jpg  SV Flavia Solva 4  
Logo VSE St. Pölten.svg  VSE St. Pölten 2  
  SV Flavia Solva (Logo).jpg  SV Flavia Solva 0  
  Soccer ball.svg  SK Rapid Wien 2  
First Vienna Footballclub (seit 2004).svg  First Vienna FC 2
Soccer ball.svg  SK Rapid Wien 4  
  Soccer ball.svg  SK Rapid Wien 2  
  Favoritner AC.svg  Favoritner AC 1  
Soccer ball.svg  Austria Tabak Linz 0  
WSG Wattens (Logo Fußballsektion) 2009.svg  WSG Wattens 4  
  WSG Wattens (Logo Fußballsektion) 2009.svg  WSG Wattens 1
  Favoritner AC.svg  Favoritner AC 4  
SK Furstenfeld.svg  SC Fürstenfeld 1
Favoritner AC.svg  Favoritner AC 2  
  Soccer ball.svg  SK Rapid Wien 1
  Wacker Innsbruck Logo.svg  FC Wacker Innsbruck 3
FC Linz 90 s logo.svg  FC Stahl Linz 3  
Soccer ball.svg  SV Stockerau 2  
  FC Linz 90 s logo.svg  FC Linz 1  
  Wacker Innsbruck Logo.svg  FC Wacker Innsbruck 2  
Wacker Innsbruck Logo.svg  FC Wacker Innsbruck 4
SV Ried.svg  SV Ried 0  
  Wacker Innsbruck Logo.svg  FC Wacker Innsbruck 2
  FC Admira-Wacker Wien (1971-1996).svg  FC Admira/Wacker 0  
FC Admira-Wacker Wien (1971-1996).svg  FC Admira/Wacker 4  
SK Sturm Graz Logo.svg  SK Sturm Graz 1  
  FC Admira-Wacker Wien (1971-1996).svg  FC Admira/Wacker 2
  Austria Wien.svg  FK Austria Wien 0  
Austria Wien.svg  FK Austria Wien 1
Austria Salzburg Logo 1978.svg  SV Austria Salzburg 0  


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]