1752

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1720er | 1730er | 1740er | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er |
◄◄ | | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr

1752
Franklins Experiment im Gewitter, Kupferstich, 19. Jahrhundert
Benjamin Franklin experimentiert mit Drachen
im Gewitter und kann nachweisen, dass Blitze elektrische Entladungen sind.
Jean-Jacques Rousseau, Pastell von Maurice Quentin de La Tour
Jean-Jacques Rousseau
feiert mit seiner Oper
Le devin du village
einen großen Erfolg am
französischen Königshaus.
Kaiserlicher Pavillon, Schloss Schönbrunn
Der Tiergarten Schönbrunn in Wien wird eröffnet.
Er ist der weltweit älteste noch heute bestehende Zoo.
1752 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1200/01 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1744/45 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1157/58 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2295/96 (südlicher Buddhismus); 2294/95 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Wasser-Affen 壬申 (am Beginn des Jahres Metall-Schaf 辛未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1114/15 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4085/86 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1130/31 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1165/1166 (Jahreswechsel 7./8. November)
Jüdischer Kalender 5512/13 (8./9. September)
Koptischer Kalender 1468/69 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 927/928
Seleukidische Ära Babylon: 2062/63 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2063/64 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1808/09 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Republik Venedig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Francesco Loredan
  • 18. März: Francesco Loredan wird elf Tage nach dem Tod seines Vorgängers Pietro Grimani zum Dogen von Venedig gewählt. Zum Zeitpunkt seiner Wahl ist der Reichtum der Familie Loredan in Venedig legendär, sie besitzt mehrere Paläste, wie den Palazzo di San Stefano, den Palazzo Loredan-Cini, den Palazzo Loredan/Farsetti und die Cà Loredan am Canal Grande, die Francesco dem österreichischen Botschafter gegen Vorkasse der Gesamtmiete für 29 Jahre und die Verpflichtung zu Restauration und Unterhalt des Palastes vermietet hat. Der neue Doge führt ein luxuriöses Leben mit seinem Bruder und seiner Schwägerin im Dogenpalast, führt die Republik aber auch zu wirtschaftlicher Blüte.

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerikanische Kolonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michel-Ange Duquesne de Menneville

Zentralasien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südostasien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge der Konbaung-Dynastie

Das Volk der Mon aus Pegu erobert die birmanische Hauptstadt Ava. Der letzte Herrscher der Taungu-Dynastie wird gefangen genommen und später hingerichtet. Der birmanische Kleinadelige Alaungpaya nutzt die Gunst der Stunde und schwingt sich zum Herrscher Birmas auf. Es gelingt ihm, eine Heeresabteilung der Mon zu schlagen und gründet die Konbaung-Dynastie.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 11. Februar: Graf Simon August von der Lippe gründet die Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt. Die Gründung dieser Brandkasse, die gegen Risiken des Brandes versichert, soll in erster Linie der Verarmung der Bevölkerung in solchen Notfällen entgegenwirken und volkswirtschaftliches Vermögen sichern.
  • 6. April: Philipp Jakob Oberkampf gründet in Lörrach eine Indienne-Fabrik, aus der sich das Textilunternehmen KBC entwickelt.
Logo der Royal African Company (1705)

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 15. Juni: Benjamin Franklin überprüft seine Theorie, dass Blitze quasi Funken in riesigem Maßstab sind. Er lässt bei herannahenden Gewitterwolken einen Drachen steigen, was einen Blitzeinschlag herbeiführt. Der Versuch bewirkt, dass auch andere Wissenschaftler an der Entwicklung von Blitzableitern arbeiten.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst und Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James Caulfeild, 1. Earl of Charlemont, Gründer der Akademie

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giovanni Migliavacca

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barockkirche in Jetřichovice
  • Die barocke Kirche im böhmischen Dittersbach wird errichtet.
Die Kirche von Brande-Hörnerkirchen

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Valentin Reinhardt –
Kölner Stadtplan von 1752

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adolph Freiherr Knigge
  • 16. Oktober: Adolph Freiherr Knigge, deutscher Schriftsteller († 1796)
  • 17. Oktober: Jacob Broom, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker († 1810)
  • 17. Oktober: Sebastian Seemiller, deutscher katholischer Theologe († 1798)
  • 28. Oktober: Jeongjo, 22. König der Joseon-Dynastie in Korea († 1800)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1752[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jane McCrea, britische Loyalistin in New York († 1777)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne Henriette von Frankreich beim Gambenspiel

Juni bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1752 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien