American Athletic Conference

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The American
Logo der AAC

Voller Name American Athletic Conference of the National Collegiate Athletic Association Division One
Sportart Junioren: 10; Juniorinnen: 11
Abkürzung AAC
Verband NCAA
Ligagründung 1979, Umbenennung: 2013
Mannschaften im American Football: derzeit 11
Land/Länder USA
Website http://www.theamerican.org/

Die American Athletic Conference (AAC) ist eine aus zwölf Universitäten bestehende Liga in den Vereinigten Staaten für diverse Sportarten, die in der NCAA spielen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die AAC wurde ursprünglich 1979 als Big East Conference (siehe auch neue Big East Conference) gegründet und hat ihren Sitz in Providence. Die Mehrheit der Ursprungsmitglieder betrieb American Football nicht in der professionellen Form wie verschiedene andere Mitgliedsinstitutionen. Bei der Aushandlung von Fernseh- und Vermarktungsverträgen erwies sich dies über die Jahre als hinderlich, zumal die Mannschaften der alten Big East bei der Vermarktung immer erfolgreicher wurden. Bei verschiedenen Wechseln der Mitgliedschaft von Hochschulmannschaften innerhalb der Conferences der NCAA Division I, insbesondere beim „Realignment“ 2005, kam es daher zu absurden Konstellationen, zumal einzelne Mannschaften der Mitgliedshochschulen der Big East, die nicht den Standards bei der Infrastruktur im American Football entsprachen, den Sport innerhalb anderer Conferences betrieben. Beim Realignment 2010 bis 2013 kam es schließlich zum endgültigen Bruch, bei dem sich die Catholic Seven abspalteten und die Big East Conference unter Mitnahme der Bezeichnung neu gründeten. Die Organisation und Satzung der alten Big East behielten die verbleibenden Mitglieder bei und nannten die Conference in American Athletic Conference um. Neben den Catholic Seven, die den American Football nicht in der Form unterstützten wie die anderen, verließen auch die Syracuse University, University of Pittsburgh, West Virginia University, University of Notre Dame, Loyola University Maryland sowie 2014 die University of Louisville und die Rutgers University die alte Big East Conference. Stattdessen konnte die AAC die University of Central Florida, University of Houston, Southern Methodist University, Temple University sowie ab 2014 die East Carolina University, Tulane University und die University of Tulsa hinzugewinnen. Ab 2015 werden im American Football auch die Mannschaften der United States Naval Academy am regulären Spielbetrieb der AAC teilnehmen.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Universität Ort Teamname gegründet beigetreten von Trägerschaft Studenten
University of Central Florida Orlando (FL) Knights 1963 2013 C-USA staatlich 50.968
University of Cincinnati Cincinnati (OH) Bearcats 1819 2005 C-USA staatlich 31.985
University of Connecticut Storrs (CT) Huskies 1881 1979 staatlich 22.595
East Carolina University Greenville (NC) Pirates 1907 2014 C-USA staatlich 21.589
University of Houston Houston (TX) Cougars 1927 2013 C-USA staatlich 32.760
University of Memphis Memphis (TN) Tigers 1912 2013 C-USA staatlich 17.963
University of South Florida Tampa (FL) Bulls 1956 2005 C-USA staatlich 36.225
Southern Methodist University Dallas (TX) Mustangs 1911 2013 C-USA privat 7.000
Temple University Philadelphia (PA) Owls 1884 2013* A-10 staatlich 27.725
Tulane University New Orleans (LA) Green Wave 1834 2014 C-USA privat 8.352
University of Tulsa Tulsa (OK) Golden Hurricane 1894 2014 C-USA privat 3.174
Wichita State University** Wichita (KS) Shockers 1895 2017 MVC staatlich 14.495

*Die Football-Mannschaft der Temple Owls gehörte bereits zwischen 1991 und 2004 der alten Big East an und kehrte 2012 dorthin zurück. 2013 zogen die anderen Sportmannschaften nach.
**Wichita State hat keine Football-Mannschaft.

Assoziierte Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Universität Ort Teamname gegründet Sportart in AAC seit Main-Conference Trägerschaft Studenten
California State University, Sacramento (Sacramento State) Sacramento (CA) Hornets 1947 Rudern (Frauen) 2014 Big Sky staatlich 28.811
San Diego State University San Diego (CA) Aztecs 1897 Rudern (Frauen) 2014 Mountain West staatlich 31.899
U.S. Naval Academy (Navy) Annapolis (MD) Midshipmen 1845 American Football 2015 Patriot staatlich 4.576
University of Florida Gainesville (FL) Gators 1853 Lacrosse (Frauen) 2018 SEC staatlich 51.474
Old Dominion University Norfolk (VA) Monarchs 1930 Rudern (Frauen) 2018 C-USA staatlich 24.670
Vanderbilt University Nashville (TN) Commodores 1873 Lacrosse (Frauen) 2018 SEC privat 12.686


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]