Amt Pfalzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Amt Pfalzel mit Sitz in Pfalzel, das seit 1346 Stadtrecht hatte, umfasste in kurtrierischer Zeit 54 Ortschaften rund um Trier. Benachbarte Ämter waren der Amtsbezirk Trier, das Amt St. Paulin, das Amt St. Maximin und das Amt Grimburg.

Das Amt Pfalzel war in Gerichtspflegen unterteilt. 1684 hatte das Amt fünf Pflegen: die Obermeierei Pfalzel, die Schultheißerei Schweich, die Heerschau Leiwen, das Hochgericht Waldrach und die Schultheißerei Konz.[1]

Zugehörige Orte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artur Gemmel, Chronik von Schweich, Schweich 1984