Arzillières-Neuville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arzillières-Neuville
Wappen von Arzillières-Neuville
Arzillières-Neuville (Frankreich)
Arzillières-Neuville
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Vitry-le-François
Kanton Vitry-le-François-Champagne et Der
Gemeindeverband Vitry, Champagne et Der
Koordinaten 48° 39′ N, 4° 35′ OKoordinaten: 48° 39′ N, 4° 35′ O
Fläche 12,23 km2
Einwohner 328 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km2
Postleitzahl 51290
INSEE-Code

Arzillières-Neuville ist eine französische Gemeinde mit 328 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Vitry-le-François und zum Kanton Vitry-le-François-Champagne et Der (bis 2015: Kanton Saint-Remy-en-Bouzemont-Saint-Genest-et-Isson).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 240 251 223 214 275 312 342

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burg Arzillières (12. Jahrhundert, im 16. Jahrhundert zerstört)
  • Pfarrkirche Saint-Antoine

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gautier IV. (1325–1404), Sire d’Arzillières et de Landricourt, Ratgeber von drei französischen Königen, erbt 1389 die Grafschaft Dampierre-en-Astenois
  • Claude de Hangest (X 1441), dessen Enkel, Seigneur d'Arzillières
  • Guillaume de Hangest (1439–1504), dessen Sohn, Ratgeber von vier französischen Königen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arzillières-Neuville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien