Bonemerse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bonemerse
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Bonemerse (Italien)
Bonemerse
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Cremona (CR)
Lokale Bezeichnung Bunemérs
Koordinaten 45° 7′ N, 10° 5′ OKoordinaten: 45° 7′ 0″ N, 10° 5′ 0″ O
Höhe 40 m s.l.m.
Fläche 5,9 km²
Einwohner 1.520 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 258 Einw./km²
Postleitzahl 26040
Vorwahl 0372
ISTAT-Nummer 019006
Volksbezeichnung Bonemersesi
Schutzpatron Mariä Geburt (vorletzter Sonntag vor Aschermittwoch)
Website Bonemerse

Bonemerse ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1520 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2016) in der Provinz Cremona in der Region Lombardei. Schutzpatronin des Ortes ist Mariä Geburt. Das Radsportteam Unieuro Wilier hat im Ort seinen Sitz.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonemerse liegt etwa fünf Kilometer südöstlich von Cremona. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 5,9 km². Der Ort liegt auf einer Höhe von 40 Metern über dem Meer. Ortsteile (frazioni) sind Cancello, Forcello, Quattro Strade und Zona Artigianale. Die Nachbargemeinden sind Cremona, Malagnino, Pieve d’Olmi und Stagno Lombardo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bonemerse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.