Campodipietra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campodipietra
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Campodipietra (Italien)
Campodipietra
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 33′ N, 14° 45′ OKoordinaten: 41° 33′ 0″ N, 14° 45′ 0″ O
Höhe 520 m s.l.m.
Fläche 19,5 km²
Einwohner 2.512 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 129 Einw./km²
Postleitzahl 86010
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070008
Volksbezeichnung Campopetresi
Schutzpatron Martin von Tours (11. November)
Website Campodipietra

Campodipietra ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2512 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Campobasso in der Molise. Die Gemeinde liegt etwa 6,5 Kilometer östlich von Campobasso.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die St.-Martins-Kirche in Campodipietra entstand auf den Resten einer Burg deutscher Söldner aus dem 13. Jahrhundert.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 645 Fondo Valle del Toppino von Campobasso zur Strada Statale 17 in östlicher Richtung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Campodipietra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.