Sant’Angelo Limosano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sant’Angelo Limosano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Sant’Angelo Limosano (Italien)
Sant’Angelo Limosano
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 42′ N, 14° 36′ OKoordinaten: 41° 41′ 32″ N, 14° 36′ 10″ O
Höhe 894 m s.l.m.
Fläche 16,8 km²
Einwohner 348 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 86020
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070073
Volksbezeichnung Santangiolesi
Schutzpatron Coelestin V. (19. Mai)
Website Sant’Angelo Limosano
Serpentine in Sant'Angelo Limosano

Sant’Angelo Limosano ist eine Gemeinde (comune) in der italienischen Region Molise und der Provinz Campobasso. Die Gemeinde liegt in den Apenninen etwa 15,5 Kilometer nordnordwestlich von Campobasso und hat 348 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016).

Berühmte Söhne der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coelestin V. (bürgerlich Pietro del Morrone, Petrus de Murrone oder Pietro Angelari) (um 1209/1210–1296), Eremit, Gründer des Cölestinerordens

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sant'Angelo Limosano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.