Lucito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucito
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Lucito (Italien)
Lucito
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 44′ N, 14° 41′ OKoordinaten: 41° 43′ 52″ N, 14° 41′ 10″ O
Höhe 480 m s.l.m.
Fläche 31,2 km²
Einwohner 666 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 86030
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070033
Volksbezeichnung Lucitesi
Website Lucito

Lucito ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Campobasso in der Molise. Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer von Campobasso und hat 666 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017). Der Biferno begrenzt die Gemeinde im Südosten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf ist eine langobardische Gründung. 1188 wurde der Ort ein Lehen des Gionato di Balbano.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der Strada Statale 647 Fondo Valle del Biferno von Boiano nach Guglionesi geht hier die frühere Strada Statale 157 della Valle del Biferno (heute: Provinzstraße 163) nach Montenero di Bisaccia ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lucito – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.