Oratino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oratino
Wappen
Oratino (Italien)
Oratino
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 35′ N, 14° 35′ OKoordinaten: 41° 35′ 6″ N, 14° 35′ 16″ O
Höhe 795 m s.l.m.
Fläche 17,95 km²
Einwohner 1.641 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 91 Einw./km²
Postleitzahl 86010
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070049
Volksbezeichnung Oratinesi
Schutzpatron Bonifatius (12. August)
Website Oratino
Panorama von Oratino
Panorama von Oratino

Oratino ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1641 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Campobasso in Molise und liegt etwa sieben Kilometer nordwestlich von Campobasso am Biferno. Die Gemeinde Oratino ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am nordwestlichen Rand der Gemeinde entlang führt die Strada Statale 618 Fondo Valle del Biferno von Boiano nach Guglionesi.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oratino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 8. September 2017 (italienisch).