Chouzé-sur-Loire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chouzé-sur-Loire
Chouzé-sur-Loire (Frankreich)
Chouzé-sur-Loire
Region Centre-Val de Loire
Département Indre-et-Loire
Arrondissement Chinon
Kanton Langeais
Gemeindeverband Communauté de communes Touraine Ouest Val de Loire
Koordinaten 47° 14′ N, 0° 8′ OKoordinaten: 47° 14′ N, 0° 8′ O
Höhe 25–36 m
Fläche 28,04 km2
Einwohner 2.097 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 37140
INSEE-Code

Chouzé-sur-Loire ist eine französische Gemeinde mit 2097 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Chinon und zum Kanton Langeais. Das Gemeindegebiet ist Bestandteil des Regionalen Naturparks Loire-Anjou-Touraine.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Brüder Lovo und Rahier schenkten 1050 Chozacum der Abtei Bourgueil. König Franz I. gab Chozacius den Rang einer Stadt. Die Bezeichnung Chouzé tritt erstmals in Cassinis Frankreichkarte aus dem 18. Jahrhundert auf.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 2.454
  • 1968: 2.255
  • 1975: 2.147
  • 1982: 2.070
  • 1990: 2.124
  • 1999: 2.093
  • 2012: 2.095

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chouzé-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien