Communauté d’agglomération de Béthune Bruay Noeux et Environs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Communauté d’agglomération de Béthune Bruay Noeux et Environs
Pas-de-Calais (Hauts-de-FranceFrankreich)
Gründungsdatum 15. Mai 2013
Auflösungsdatum 31. Dezember 2016
Rechtsform Communauté d’agglomération
Sitz Béthune
Gemeinden 65
Präsident Alain Wacheux
SIREN-Nummer 200 044 055
Fläche 409,6 km²
Einwohner 225.555 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 551 Ew./km²
Lage des Gemeindeverbandes im Département Pas-de-Calais
Lage der CA de Béthune Bruay Noeux et Environs im Département Pas-de-Calais (unvollständig).

Die Communauté d’agglomération de Béthune Bruay Noeux et Environs (auch Artois Comm genannt) war ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté d’agglomération im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Der Gemeindeverband wurde am 15. März 2013 gegründet und bestand zuletzt aus 65 Mitgliedsgemeinden, die zum Großteil aus seiner Vorgängerorganisation Communauté d’agglomération de l’Artois übernommen wurden. Der Verwaltungssitz befand sich im Ort Béthune.

Historische Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 2017 wurde der Gemeindeverband mit

zur Communauté d’agglomération de Béthune-Bruay, Artois-Lys Romane zusammengeschlossen.

Ehemalige Mitgliedsgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Annequin
  2. Annezin
  3. Auchel
  4. Auchy-les-Mines
  5. Bajus
  6. Barlin
  7. Béthune
  8. Beugin
  9. Beuvry
  10. Billy-Berclau
  11. Bruay-la-Buissière
  12. Calonne-Ricouart
  13. Camblain-Châtelain
  14. Cambrin
  15. Cauchy-à-la-Tour
  16. Caucourt
  17. Chocques
  18. La Comté
  19. La Couture
  20. Cuinchy
  21. Diéval
  22. Divion
  23. Douvrin
  24. Drouvin-le-Marais
  25. Essars
  26. Estrée-Cauchy
  27. Festubert
  28. Fouquereuil
  29. Fouquières-lès-Béthune
  30. Fresnicourt-le-Dolmen
  31. Gauchin-Légal
  32. Givenchy-lès-la-Bassée
  33. Gosnay
  34. Haillicourt
  35. Haisnes
  36. Hermin
  37. Hersin-Coupigny
  38. Hesdigneul-lès-Béthune
  39. Hinges
  40. Houchin
  41. Houdain
  42. Labeuvrière
  43. Labourse
  44. Lapugnoy
  45. Locon
  46. Lorgies
  47. Lozinghem
  48. Maisnil-lès-Ruitz
  49. Marles-les-Mines
  50. Neuve-Chapelle
  51. Nœux-les-Mines
  52. Noyelles-lès-Vermelles
  53. Oblinghem
  54. Ourton
  55. Rebreuve-Ranchicourt
  56. Richebourg
  57. Ruitz
  58. Sailly-Labourse
  59. Vaudricourt
  60. Vendin-lès-Béthune
  61. Vermelles
  62. Verquigneul
  63. Verquin
  64. Vieille-Chapelle
  65. Violaines