Billy-Berclau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Billy-Berclau
Wappen von Billy-Berclau
Billy-Berclau (Frankreich)
Billy-Berclau
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Kanton Douvrin
Gemeindeverband Béthune-Bruay, Artois-Lys Romane
Koordinaten 50° 31′ N, 2° 52′ OKoordinaten: 50° 31′ N, 2° 52′ O
Höhe 17–27 m
Fläche 7,41 km2
Einwohner 4.562 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 616 Einw./km2
Postleitzahl 62138
INSEE-Code
Website www.billy-berclau.fr

Rathaus von Billy-Berclau

Billy-Berclau (ndl.: "Billy-Berklo"[1]) ist eine französische Gemeinde mit 4562 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais im Arrondissement Béthune.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Billy-Berclau liegt zwischen den Städten Lens und Lille. Am Ostrand der Gemeinde befindet sich die Abzweigung des Canal d’Aire vom Canal de la Deûle.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der Gemeinde wurde im Ersten Weltkrieg zerstört.[2]

Am 27. März 2003 forderte eine Explosion im örtlichen Sprengstoffwerk vier Tote.

Bevölkerungsentwicklung
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
2963 2979 3164 3579 4149 4262 4342

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde verfügt über ein sehr starkes ortsansässiges produzierendes Gewerbe (u. a. eine Motorenfabrik mit rund 6.000 Beschäftigten).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht seit dem 26. Januar 2001 eine Städtepartnerschaft mit Weilrod.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Billy-Berclau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969
  2. Carte spéciale des régions dévastées. 08 NO, Douai [Nord-Ouest]. Service géographique de l'armée, 1920, abgerufen am 30. Mai 2019 (französisch).