Festubert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Festubert
Wappen von Festubert
Festubert (Frankreich)
Festubert
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Kanton Douvrin
Gemeindeverband Béthune-Bruay, Artois-Lys Romane
Koordinaten 50° 33′ N, 2° 44′ OKoordinaten: 50° 33′ N, 2° 44′ O
Höhe 18–21 m
Fläche 7,64 km2
Einwohner 1.315 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 172 Einw./km2
Postleitzahl 62149
INSEE-Code
Website http://www.festubert.fr/

Rathaus (Mairie) von Festubert

Festubert ist eine französische Gemeinde mit 1.315 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Béthune und zum Kanton Douvrin (bis 2015: Kanton Cambrin).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Festubert liegt etwa vier Kilometer östlich vom Stadtzentrum Béthunes. Durch die Gemeinde führt im Süden der Canal d’Aire. Umgeben wird Festubert von den Nachbargemeinden La Couture im Norden und Nordwesten, Richebourg im Norden, Violaines im Osten, Givenchy-lès-la-Bassée im Südosten, Cuinchy im Süden sowie Beuvry im Westen und Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Ersten Weltkriegs war Festubert ein wichtiger Ort im Rahmen des Aufmarsches zur Vierten Flandernschlacht.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
691 679 670 770 1.046 1.120 1.247 1.315
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame
  • Militärfriedhöfe
Kirche Notre-Dame

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Festubert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien