Domus de Maria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Domus de Maria
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Domus de Maria (Italien)
Domus de Maria
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sud Sardegna (SU)
Koordinaten 38° 57′ N, 8° 52′ OKoordinaten: 38° 57′ 0″ N, 8° 52′ 0″ O
Höhe 66 m s.l.m.
Fläche 96,78 km²
Einwohner 1.663 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Postleitzahl 09010
Vorwahl 070
ISTAT-Nummer 111015
Volksbezeichnung Mariesi
Schutzpatron Rosenkranzfest
Website Domus de Maria

Domus de Maria ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1663 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Sud Sardegna auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 53 Kilometer von Cagliari im Parco Geominerario Storico ed Ambientale della Sardegna und grenzt im Westen an die Gemeinde Teulada, im Osten an die zur Metropolitanstadt Cagliari gehörenden Gemeinde Pula. Mit dem Ortsteil Chia (auch: Baia di Chia) liegt die Gemeinde am Mittelmeer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb des Ortsteils Chias befindet sich der Nuraghenkomplex Su Nuraxi de Baccu Idda. An der Küste steht der Torre di Chia.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 195 Sulcitana von Cagliari nach San Giovanni Suergiu.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Domus de Maria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.