Serri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serri
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Serri (Italien)
Serri
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sud Sardegna (SU)
Koordinaten 39° 42′ N, 9° 9′ OKoordinaten: 39° 41′ 57″ N, 9° 8′ 46″ O
Höhe 640 m s.l.m.
Fläche 19,13 km²
Einwohner 644 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km²
Postleitzahl 08030
Vorwahl 0782
ISTAT-Nummer 111079
Volksbezeichnung Serresi
Schutzpatron Basilius der Große
Website Serri

Serri ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Sud Sardegna auf Sardinien. Die Gemeinde selbst hat 644 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) und liegt etwa 54 Kilometer nördlich von Cagliari.

Serri von der Giara di Gesturi

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Serri befindet sich das bedeutende Brunnenheiligtum Santa Vittoria aus der Zeit zwischen 1000 und 600 vor Christus.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Serri geht von der Strada Statale 128 Centrale Sarda von Monastir nach Oniferi die Strada Statale 198 di Seui e Lanusei nach Tortolì ab. Eine kleine Bahnstation liegt an der Bahnstrecke Monserrato–Isili.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Serri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.