Metropolitanstadt Cagliari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metropolitanstadt Cagliari
Wappen
Provinz Cuneo Metropolitanstadt Turin Provinz Asti Provinz Alessandria Provinz Vercelli Provinz Biella Provinz Verbano-Cusio-Ossola Provinz Novara Provinz Pavia Provinz Lodi Provinz Cremona Provinz Mantua Provinz Brescia Provinz Bergamo Provinz Monza und Brianza Metropolitanstadt Mailand Provinz Varese Provinz Como Provinz Lecco Provinz Sondrio Provinz Rimini Provinz Forlì-Cesena Provinz Ravenna Provinz Ferrara Metropolitanstadt Bologna Provinz Modena Provinz Reggio Emilia Provinz Parma Provinz Piacenza Grosseto Provinz Siena Provinz Arezzo Provinz Prato Metropolitanstadt Florenz Provinz Pisa Provinz Livorno Provinz Lucca Provinz Pistoia Provinz Massa-Carrara Provinz La Spezia Metropolitanstadt Genua Provinz Savona Provinz Imperia Südtirol Trentino Provinz Pordenone Provinz Udine Provinz Gorizia Provinz Triest Metropolitanstadt Venedig Provinz Verona Provinz Rovigo Provinz Padua Provinz Vicenza Provinz Treviso Provinz Belluno Provinz Sassari Provinz Oristano Provinz Nuoro Provinz Süd-Sardinien Metropolitanstadt Cagliari Provinz Trapani Metropolitanstadt Palermo Provinz Agrigent Provinz Caltanissetta Metropolitanstadt Messina Provinz Enna Provinz Ragusa Metropolitanstadt Catania Provinz Syrakus Provinz Vibo Valentia Metropolitanstadt Reggio Calabria Provinz Catanzaro Provinz Crotone Provinz Cosenza Provinz Potenza Provinz Matera Provinz Foggia Provinz Barletta-Andria-Trani Metropolitanstadt Bari Provinz Tarent Provinz Brindisi Provinz Lecce Provinz Caserta Metropolitanstadt Neapel Provinz Benevento Provinz Salerno Provinz Avellino Provinz Campobasso Provinz Isernia Provinz Viterbo Provinz Rieti Provinz Frosinone Metropolitanstadt Rom Hauptstadt Provinz Latina Provinz Chieti Provinz Pescara Provinz Teramo Provinz L'Aquila Provinz Terni Provinz Perugia Provinz Pesaro-Urbino Provinz Ancona Provinz Macerata Provinz Fermo Provinz Ascoli Piceno Aostatal San Marino Vatikanstadt Algerien Tunesien Malta Montenegro Bosnien und Herzegowina Kroatien Slowenien Ungarn Schweiz Österreich Schweiz Monaco Frankreich Frankreich FrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Sardinien
Hauptstadt: Cagliari
Fläche: 1.247,38 km²
Einwohner: 431.657 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 346 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 17
Kfz-Kennzeichen: CA
ISO-3166-2-Kennung: IT-CA
Präsident: Massimo Zedda
Blick über die Metropolitanstadt Cagliari

Die Metropolitanstadt Cagliari (italienisch Città Metropolitana di Cagliari) ist eine Metropolitanstadt auf Sardinien. Sie liegt im Süden der Insel und grenzt nur an die Provinz Sud Sardegna.

Die Metropolitanstadt Cagliari besteht seit dem 4. Februar 2016.[1] Im Unterschied zu allen anderen bisher geschaffenen Metropolitanstädten entstand sie nicht durch Umwandlung einer früheren Provinz in eine Metropolitanstadt, sondern durch Neubildung aus 17 Gemeinden der Provinz Cagliari, deren übrige Gemeinden der neu geschaffenen Provinz Sud Sardegna zugeteilt wurden. Damit ist Cagliari sowohl nach der Anzahl der Gemeinden als auch nach der Einwohnerzahl die kleinste Metropolitanstadt in Italien und von der Fläche her die zweitkleinste nach der Metropolitanstadt Neapel.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Einwohnerzahlen mit Stand 31. Dezember 2016)

Gemeinde Einwohner Fläche (km²)
Assemini 26.778 117,50
Cagliari 154.083 85,45
Capoterra 23.573 68,25
Decimomannu 8.161 28,05
Elmas 9.464 13,63
Maracalagonis 7.957 101,60
Monserrato 19.924 6,40
Pula 7.356 138,79
Quartu Sant’Elena 70.914 96,28
Quartucciu 13.271 27,87
Sarroch 5.267 67,88
Selargius 28.903 26,70
Sestu 20.892 48,32
Settimo San Pietro 6.750 23,21
Sinnai 17.417 223,38
Uta 8.617 134,46
Villa San Pietro 2.103 39,61

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Legge Regionale 4 Febbraio 2016, N. 2 auf www.consregsardegna.it, abgerufen am 14. April 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Metropolitanstadt Cagliari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 39° 14′ N, 9° 9′ O