Fußball-Schleswig-Holstein-Liga 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schleswig-Holstein-Liga 2013/14
Meister VfB Lübeck
Aufsteiger VfB Lübeck
Relegation ↑ VfB Lübeck
Absteiger SSC Hagen Ahrensburg,
SV Eichede II,
Heikendorfer SV,
Husumer SV
Mannschaften 018
Spiele 306
Schleswig-Holstein-Liga 2012/13
Regionalliga Nord 2013/14

Die Saison 2013/14 der Schleswig-Holstein-Liga war die 67. Spielzeit der Fußball-Schleswig-Holstein-Liga und die 20. als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Meister wurde der VfB Lübeck bereits am 28. Spieltag nach nur 27 Spielen zu diesem Zeitpunkt ohne Niederlage, damit stellte der VfB Lübeck einen Ligarekord auf. Lübeck qualifizierte sich somit für die Spiele um den Aufstieg in die Regionalliga Nord.

Vereine der Schleswig-Holstein-Liga 2013/14

Für die Spielzeit 2013/14 hatten sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. VfB Lübeck (A) 1  34  31  3  0 116:170 +99 93
 2. Preetzer TSV  34  18  6  10 069:510 +18 60
 3. PSV Union Neumünster (N)  34  17  8  9 077:480 +29 59
 4. Holstein Kiel II  34  17  7  10 082:520 +30 58
 5. TSV Altenholz  34  17  7  10 085:610 +24 58
 6. TSV Kropp  34  16  6  12 078:610 +17 54
 7. Flensburg 08  34  15  7  12 067:650  +2 52
 8. SV Todesfelde 2  34  16  4  14 066:590  +7 49
 9. TuRa Meldorf  34  14  6  14 049:560  −7 48
10. Heider SV  34  12  8  14 054:570  −3 44
11. TSV Schilksee (N)  34  11  10  13 051:520  −1 43
12. NTSV Strand 08  34  11  10  13 047:580 −11 43
13. TuS Hartenholm  34  11  7  16 048:650 −17 40
14. FC Dornbreite Lübeck  34  10  5  19 058:760 −18 35
15. Husumer SV (N)  34  7  12  15 051:760 −25 33
16. SSC Hagen Ahrensburg 2  34  8  8  18 038:740 −36 29
17. SV Eichede II (N)  34  7  8  19 034:760 −42 29
18. Heikendorfer SV  34  3  8  23 033:990 −66 17
Legende
Teilnehmer an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Regionalliga Nord
Absteiger in Abhängigkeit eventueller Absteiger aus der Regionalliga Nord 2013/14 in die Schleswig-Holstein-Liga
Absteiger in die Verbandsligen
(A) Absteiger aus der Regionalliga
(N) Aufsteiger aus der Verbandsliga
1 Dem VfB Lübeck wurden wegen Fan-Fehlverhaltens beim Auswärtsspiel beim TSV Kropp am 29. Spieltag nach einem Urteil des Sportgerichts des SHFV drei Punkte abgezogen.[1]
2 Dem SSC Hagen Ahrensburg und dem SV Todesfelde wurden wegen wiederholten Verstoßes gegen die SHFV-Spielordnung § 9 - Schiedsrichtermeldung (PDF) vor Saisonbeginn je drei Punkte abgezogen.[2][3][4][5]

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14 VfB Lübeck Holstein Kiel II Flensburg 08 TSV Kropp SV Todesfelde Preetzer TSV Heider SV NTSV Strand 08 FC Dornbreite Lübeck TSV Altenholz Heikendorfer SV SSC Hagen Ahrensburg TuRa Meldorf TuS Hartenholm Husumer SV TSV Schilksee PSV Union Neumünster SV Eichede II
VfB Lübeck 3:0 8:0 6:1 4:0 2:0 5:2 3:0 4:0 1:0 6:1 7:0 2:0 4:1 2:0 4:1 1:1 2:1
Holstein Kiel II 0:3 3:0 6:2 2:1 0:2 2:1 1:2 2:4 2:2 2:2 5:0 3:1 5:1 3:0 1:1 0:4 8:0
Flensburg 08 1:3 5:2 1:0 3:1 2:2 5:0 2:2 1:4 1:1 2:0 4:2 0:1 3:1 3:1 3:2 3:3 5:0 3
TSV Kropp 0:2 2:4 0:4 4:0 4:0 5:2 4:2 4:1 2:2 4:0 4:0 1:4 5:1 1:1 1:0 1:1 3:1
SV Todesfelde 0:1 2:1 1:1 2:0 0:3 0:3 2:2 1:6 1:2 7:1 7:3 4:2 2:1 5:1 3:1 4:1 2:0
Preetzer TSV 0:6 1:2 4:2 5:0 2:1 2:0 4:0 0:2 1:2 2:1 1:0 1:1 0:2 4:4 2:0 5:2 4:0
Heider SV 0:3 0:3 5:0 1:0 0:2 0:1 0:0 4:1 5:2 2:2 0:0 1:0 2:3 8:0 0:2 0:3 1:1
NTSV Strand 08 0:4 1:0 1:3 0:2 0:1 3:1 2:3 1:1 3:1 3:4 1:4 2:0 2:2 2:1 3:3 4:1 2:1
FC Dornbreite Lübeck 0:5 1:3 4:1 3:3 1:4 1:3 0:2 0:0 1:1 2:0 1:2 7:1 1:2 4:2 3:0 1:1 0:2
TSV Altenholz 3:6 1:4 4:2 1:1 4:2 2:1 1:4 4:1 5:0 5:0 8:2 3:2 5:0 6:3 2:4 1:2 5:0
Heikendorfer SV 1:5 2:2 1:0 0:5 1:3 3:3 2:2 0:0 2:1 1:2 1:2 0:1 0:5 2:2 1:3 1:6 0:1
SSC Hagen Ahrensburg 1:1 1:4 1:2 1:2 0:1 2:3 2:0 1:1 3:1 0:2 1:1 1:1 2:0 0:0 0:0 2:1 1:0
TuRa Meldorf 1:2 0:4 2:0 3:2 1:1 0:3 0:0 0:1 2:1 2:0 4:0 2:1 3:1 3:2 1:1 1:4 1:1
TuS Hartenholm 0:5 0:0 1:2 1:2 1:0 2:2 1:1 0:0 1:0 1:2 4:1 3:1 2:1 0:2 0:1 3:4 2:2
Husumer SV 1:1 3:2 0:0 1:1 2:1 2:3 1:1 1:2 3:2 3:3 3:1 4:0 0:1 1:1 2:3 0:4 3:1
TSV Schilksee 0:1 2:2 1:3 4:2 2:1 1:3 4:0 0:2 0:1 1:1 4:1 1:1 1:3 1:2 1:1 3:0 2:1
PSV Union Neumünster 1:3 1:1 2:1 1:3 1:2 0:0 1:2 1:0 7:0 2:0 3:0 3:0 3:1 3:1 5:1 1:1 2:0
SV Eichede II 0:1 1:3 2:2 0:7 2:2 2:1 1:2 3:2 4:3 0:2 2:0 2:1 1:3 0:2 0:0 0:0 2:2
3 Die Begegnung Flensburg 08 – Eichede II vom 34. Spieltag wurde wegen Nichtantretens von Eichede II mit 5:0 für Flensburg gewertet.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fupa.net: Urteil: Drei Punkte Abzug für den Meister (Meldung vom 10. Mai 2014, abgerufen am 25. Mai 2014)
  2. Hamburger Abendblatt: Hagens Fußballer starten mit drei Minuspunkten (Meldung vom 18. Juli 2013, abgerufen am 23. Juli 2013)
  3. Stormarner Tageblatt: Punktabzug: Hypothek für Hagen (Meldung vom 20. Juli 2013, abgerufen am 23. Juli 2013)
  4. Hamburger Abendblatt: Es bleibt beim Punktabzug gegen den SSC Hagen (Meldung vom 27. Juli 2013, abgerufen am 4. August 2013)
  5. Hamburger Abendblatt: "Schiedsrichterfehlbestand" kostet 15 Fußballvereine Punkte − Sven Firsching, sportlicher Leiter des Schleswig-Holstein-Ligisten SV Todesfelde, hat alles versucht, um das Unheil abzuwenden (Meldung vom 26. Juli 2013, abgerufen am 30. August 2013)
  6. 08 ist sauer auf den SV Eichede: Flensburger streichen kampflosen Erfolg ein. In: fupa.net. DFL, abgerufen am 23. Mai 2014.