Fußball-Regionalliga Bayern 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Regionalliga Bayern 2013/14
Meister FC Bayern München II
DFB-Pokal FV Illertissen
Relegation ↑ FC Bayern München II
Relegation ↓ TSV 1860 Rosenheim,
1. FC Schweinfurt 05
Absteiger TSV 1860 Rosenheim,
SpVgg Bayern Hof,
Viktoria Aschaffenburg,
TSV Rain a. Lech
Mannschaften 19
Spiele 342
Tore 1.112  (ø 3,25 pro Spiel)
Zuschauer 244.799  (ø 716 pro Spiel)
Torschützenkönig Nicolas Görtler
(Eintracht Bamberg), 21 Tore
Regionalliga Bayern 2012/13
3. Liga 2013/14

Die Saison 2013/14 der Regionalliga Bayern war die zweite Spielzeit der Fußball-Regionalliga Bayern und die sechste Spielzeit der Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse in Deutschland. In dieser Saison nahmen 19 Mannschaften teil. Die Aufsteiger aus der Bayernliga 2012/13 waren der 1. FC Schweinfurt 05 und der SV Schalding-Heining.

Das erste Spiel der Saison fand am 12. Juli 2013 statt, der letzte Spieltag wurde am 24. Mai 2014 durchgeführt.[1] Die Winterpause unterbrach die Spielzeit vom 1. Dezember 2013 bis zum 8. März 2014.

Mit der zweiten Mannschaft des TSV 1860 München nahm der Meister der Vorsaison teil, da dieser es nicht schaffte, sich über die Aufstiegsspiele für die höhere Spielklasse zu qualifizieren.

Meister dieser Saison wurde die zweite Mannschaft des FC Bayern München, welcher sich somit für die Aufstiegsspiele in die 3. Liga qualifizierte.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Regionalliga Bayern 2013/14

Für die Regionalliga Bayern haben sich folgende 19 Mannschaften qualifiziert:

  • der Unterlegene der Aufstiegsspiele zur 3. Liga in der Saison 2012/13: TSV 1860 München II
  • die verbleibenden Teams aus der Regionalliga Bayern 2012/13: SV Viktoria Aschaffenburg, FC Eintracht Bamberg, TSV Buchbach, SpVgg Greuther Fürth II, SV Heimstetten, FV Illertissen, FC Ingolstadt 04 II, FC Memmingen, FC Bayern München II, 1. FC Nürnberg II, TSV Rain a. Lech, TSV 1860 Rosenheim, FC Seligenporten, Würzburger Kickers
  • die beiden Aufsteiger aus der Bayernliga 2012/13: 1. FC Schweinfurt 05, SV Schalding-Heining
  • die beiden siegreichen Teams aus den Relegationsspielen zwischen den Regional- und Bayernliga-Vertretern: FC Augsburg II, SpVgg Bayern Hof

Auf- und Abstiegsregelung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die 3. Liga:
Für den Aufstieg in die 3. Liga ist der Meister für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen sportlich qualifiziert. Falls der Meister auf die Teilnahme an der Aufstiegsrunde verzichtet, muss ein eventueller Nachrücker mindestens den vierten Tabellenplatz belegt haben, um die sportliche Qualifikation zu erfüllen.
Außer dem FC Bayern München hatte kein Verein die Lizenz für die 3. Liga beantragt.
  • direkter Abstieg aus der Regionalliga Bayern:
Am Ende der Saison steigen die drei letztplatzierten Vereine aus der Regionalliga Bayern ab.
  • direkter Aufstieg in die Regionalliga Bayern:
Am Ende der Saison steigen die Meister der beiden Staffeln Nord und Süd der Bayernliga in die Regionalliga Bayern auf.
  • Qualifikationsrunde um den Verbleib/Aufstieg in die Regionalliga Bayern:
Der 15. und der 16. der Regionalliga Bayern spielen in einer Qualifikationsrunde in Play-offs mit den beiden Zweiten der Bayernliga-Staffeln zwei Vereine aus, die in der Saison 2014/15 in der Regionalliga Bayern spielen werden.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer
Tabellenletzter
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Bayern München II  36  25  4  7 094:330 +61 79
 2. FV Illertissen  36  22  9  5 079:330 +46 75
 3. TSV 1860 München II (M)  36  22  6  8 068:410 +27 72
 4. FC Augsburg II  36  20  9  7 063:340 +29 69
 5. TSV Buchbach  36  18  7  11 063:550  +8 61
 6. FC Ingolstadt 04 II  36  16  9  11 065:500 +15 57
 7. SV Seligenporten  36  15  9  12 055:600  −5 54
 8. 1. FC Nürnberg II  36  13  14  9 057:460 +11 53
 9. SpVgg Greuther Fürth II  36  15  7  14 068:570 +11 52
10. FC Eintracht Bamberg  36  14  9  13 063:650  −2 51
11. Würzburger Kickers  36  13  10  13 061:550  +6 49
12. SV Schalding-Heining (N)  36  11  9  16 052:710 −19 42
13. FC Memmingen  36  11  8  17 051:560  −5 41
14. SV Heimstetten  36  9  11  16 050:820 −32 38
15. TSV 1860 Rosenheim  36  9  10  17 045:590 −14 37
16. 1. FC Schweinfurt 05 (N)  36  9  9  18 046:710 −25 36
17. SpVgg Bayern Hof  36  10  6  20 042:680 −26 36
18. SV Viktoria Aschaffenburg  36  5  8  23 045:860 −41 23
19. TSV Rain a. Lech  36  4  8  24 045:900 −45 20
Legende
Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga: FC Bayern München II
Teilnehmer am DFB-Pokal 2014/15: FV Illertissen
Teilnehmer an den Relegationsspielen um den Verbleib in der Regionalliga Bayern: TSV 1860 Rosenheim, 1. FC Schweinfurt 05
Absteiger in die Bayernliga: SpVgg Bayern Hof, SV Viktoria Aschaffenburg, TSV 1896 Rain a. Lech
(M) Meister der Vorsaison
(N) Aufsteiger aus der Bayernliga

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14 Viktoria Aschaffenburg FC Augsburg II FC Eintracht Bamberg TSV Buchbach SpVgg Greuther Fürth II SV Heimstetten SpVgg Bayern Hof FV Illertissen FC Ingolstadt 04 II FC Memmingen FC Bayern München II TSV 1860 München II 1. FC Nürnberg II TSV Rain a. Lech TSV 1860 Rosenheim SV Schalding-Heining 1. FC Schweinfurt 05 SV Seligenporten Würzburger Kickers
SV Viktoria Aschaffenburg 0:1 1:2 1:4 0:1 2:2 1:2 0:4 2:2 3:3 2:2 2:2 2:2 2:0 2:2 3:4 1:2 0:1 1:2
FC Augsburg II 1:0 3:1 1:1 3:0 0:0 4:1 1:4 1:1 4:0 2:0 0:1 2:1 1:0 2:0 3:2 3:0 2:2 0:1
FC Eintracht Bamberg 5:2 5:1 2:0 1:0 5:2 1:4 1:1 0:3 1:4 2:1 2:6 1:2 2:3 3:1 1:0 1:0 2:2 1:1
TSV Buchbach 1:0 0:0 2:1 2:5 1:1 2:2 3:1 2:6 1:0 0:3 4:2 0:1 4:2 3:1 4:2 1:0 1:3 2:1
SpVgg Greuther Fürth II 7:0 2:2 2:3 5:2 2:4 2:0 0:0 1:2 0:0 0:1 0:2 1:3 3:2 0:2 1:2 4:1 3:0 2:2
SV Heimstetten 2:1 0:4 1:1 0:4 0:1 3:2 2:2 1:0 2:1 0:6 0:2 0:0 3:3 1:1 1:0 4:1 1:4 0:2
SpVgg Bayern Hof 2:0 0:2 0:1 0:3 2:2 2:1 0:3 0:1 2:0 0:2 1:1 2:1 1:0 1:0 1:1 0:2 2:2 3:1
FV Illertissen 4:1 2:1 4:1 1:1 1:4 4:0 4:0 4:0 0:0 0:0 3:0 0:0 2:0 1:0 5:2 5:1 2:1 0:3
FC Ingolstadt 04 II 4:1 0:0 1:0 1:2 0:3 3:3 2:0 0:2 4:1 1:0 2:1 1:2 4:1 0:1 3:1 3:2 1:2 0:0
FC Memmingen 1:3 3:1 3:0 1:2 3:0 0:2 2:0 0:1 1:1 0:4 3:3 1:3 0:3 2:0 1:1 1:2 5:1 0:1
FC Bayern München II 6:0 1:3 5:2 0:0 2:3 5:0 3:2 0:2 4:1 2:0 2:0 1:0 3:1 1:1 2:0 2:1 6:0 4:3
TSV 1860 München II 5:0 0:3 0:0 2:1 1:0 5:1 2:1 2:0 3:2 0:1 2:1 2:1 3:1 2:2 2:1 3:0 2:1 1:0
1. FC Nürnberg II 3:1 0:2 2:2 0:1 2:2 1:1 2:1 1:1 1:1 1:1 1:3 1:3 1:1 4:1 1:1 3:3 2:0 4:0
TSV Rain a. Lech 0:3 1:0 1:1 1:3 2:3 2:4 1:3 3:2 1:4 1:5 1:5 1:1 2:3 0:3 2:2 2:2 1:1 0:2
TSV 1860 Rosenheim 3:1 1:3 1:5 1:1 1:2 2:1 4:1 1:2 1:1 1:3 1:2 1:2 0:2 1:1 1:0 2:1 2:2 5:1
SV Schalding-Heining 2:2 2:4 1:0 5:2 2:1 3:1 2:2 2:5 1:5 2:1 0:5 1:0 1:1 1:0 0:0 2:1 2:5 3:1
1. FC Schweinfurt 05 0:2 1:1 1:3 1:3 2:2 4:3 3:2 0:3 2:0 2:2 0:4 0:3 0:0 5:2 2:0 0:0 0:0 3:1
SV Seligenporten 2:1 1:1 2:2 1:0 1:2 4:1 1:0 1:3 1:3 2:1 0:2 1:0 1:3 2:1 4:1 1:0 2:0 0:0
Würzburger Kickers 0:2 0:1 2:2 1:0 4:2 2:2 6:0 1:1 2:2 0:1 2:4 1:2 4:2 5:2 0:0 3:1 1:1 5:1

Tabellenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlegte Partien wurden der ursprünglichen Terminierung entsprechend angerechnet, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38
FC Bayern München II 1 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1* 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1* 1 1 1 1 1 1
FV Illertissen 12 4 2 3 5 9 7 7 10 8 9 6 4 3 3 2 2 2 3* 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2*
TSV 1860 München II 8 4 9 5 7 5 5 9 6 4 3 5* 3 2 2 4 4 4 4 4 4 4 3 3 4 4 4 4 4 4 4* 4 4 3 3 4 4 3
FC Augsburg II 8 15 17 18* 16 10 13 11 7 6 5 4 5 5 4 3 3 3 2 3 3 3 4* 4 3 3 3 3 3 3 3 3 3 4 4 3 3 4
TSV Buchbach 17 8 12* 8 10 11 9 12 8 10 11 9 10 7 6 5 6 5 5 5 6 7* 6 6 5 5 6 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5
FC Ingolstadt 04 II 15* 18 16 12 9 7 10 4 4 7 6 7 9 10 9 7 5 6 7 7* 7 6 5 5 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 8 6 6 6
SV Seligenporten 8 10 5 9 6 3 8 10 13 9 7 8 7 6 7 9 9* 10 11 12 10 9 9 10 10 10 11 10 9 9 9 9 8 9 7 8* 9 7
1. FC Nürnberg II 6 9 14 15 17 16 12 13 11 13 10 11 11 12 12 12* 12 12 12 11 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 9 8 9* 10 10 8
SpVgg Greuther Fürth II 2 1 4 2 2 4 2 2 2 2 2 3 2 4 5 6 8 8* 6 6 5 5 7 7 6 6 5 6 6 6 6 6 6 6 6 7 7* 9
FC Eintracht Bamberg 5 6 3 6 3 2 3* 5 5 3 4 2 6 8 10 8 7 7 8 8 9 10 11 11 11 11* 9 9 10 10 10 10 12 10 10 9 8 10
Würzburger Kickers 16 19 11 7 4 8 4 3 3 5* 8 10 8 9 8 10 10 11 10 9 11 11 10 9 9 9 10 11 12* 12 11 11 10 11 11 11 11 11
SV Schalding-Heining 14 13 10 14 13 14 16 16 16 16 16 15 16 16* 15 14 14 16 15 14 13 13 13 13 13 13 13 13 14 13 13 13 14* 14 13 13 13 12
FC Memmingen 12 12* 8 4 8 6 6 8 12 12 12 13 14 11 11 11 11 9 9 10 12* 12 12 12 12 12 12 12 11 11 12 12 11 12 12 12 12 13
SV Heimstetten 19 16 19 17 14 15 17 17* 17 18 17 17 17 17 17 17 18 18 17 17 17 17 17 14 15 16 17* 15 16 16 17 16 15 15 14 14 14 14
TSV 1860 Rosenheim 3 3 7 11 15 17* 14 14 14 15 15 14 13 14 13 13 13 13 13 13 14 14 14 15 16* 17 14 14 13 14 14 14 13 13 15 15 15 15
1. FC Schweinfurt 05 4 7 12 13 11 13 15 15 15 14 14* 16 15 15 16 16 16 15 16 15 16 16 16 17 14 14 16 17 15 15* 16 15 16 17 16 16 16 16
SpVgg Bayern Hof 8 10 6 10 12 12 11 6 9* 11 13 12 12 13 14 15 15 14 14 16 15 15 15 16 17 15 15 16* 17 17 15 17 17 16 17 17 17 17
Viktoria Aschaffenburg 6 17 15 16 19* 19 19 19 19 17 18 18 18 18 18 18 17 17 18 18 18 18 18 18* 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18
TSV Rain a. Lech 18 14 17 19 18 18 18 18 18 19 19 19 19 19 19* 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19* 19 19 19 19
(*) Der Verein hat an diesem Spieltag nicht gespielt.

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Mannschaft Tore
1. DeutschlandDeutschland Nicolas Görtler Eintracht Bamberg 21
2. DeutschlandDeutschland Vitalij Lux FV Illertissen 20
3. DeutschlandDeutschland Dominik Stolz SV Seligenporten 18
DeutschlandDeutschland Erik Thommy FC Augsburg II
5. DeutschlandDeutschland Christopher Bieber Würzburger Kickers 16
KroatienKroatien Antonio-Mirko Čolak 1. FC Nürnberg II
7. OsterreichÖsterreich Kevin Friesenbichler FC Bayern München II 15
DeutschlandDeutschland Julian Green FC Bayern München II
DeutschlandDeutschland Tobias Schweinsteiger FC Bayern München II
10. DeutschlandDeutschland Michael Pillmeier SV Schalding-Heining 14
Quelle: weltfussball.de[2], Stand: Endstand

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Stadion Kapazität Verein Stadion Kapazität
1. FC Nürnberg II Grundig Stadion 50.000 TSV 1860 Rosenheim Jahnstadion 6.000
FC Augsburg II Rosenaustadion 28.000 Eintrach Bamberg Fuchs-Park-Stadion 5.200
SpVgg Greuther Fürth II Trolli Arena 18.000 FC Memmingen Memminger Arena 5.100
1. FC Schweinfurt 05 Willy-Sachs-Stadion 15.000 SV Seligenporten M.A.R. Arena 5.000
Würzburger Kickers Stadion am Dallenberg 14.500 TVS Rain a. Lech Georg-Weber-Stadion 3.400
FC Bayern München II Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße 12.500 TSV Buchbach SMR-Arena 3.000
TSV 1860 München II FV Illertissen Vöhlin-Stadion 3.000
FC Ingolstadt 04 II ESV-Stadion 11.418 SV Heimstetten Sportpark Heimstetten 2.800
SpVgg Bayern Hof Stadion Grüne Au 8.100 SV Schalding-Heining Städtische Sportanlage am Reuthinger Weg 2.500
SV Viktoria Aschaffenburg Stadion am Schönbusch 8.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizieller Spielplan der Regionalliga Bayern 2013/14. Bayerischer Fußball-Verband, 3. Juli 2013, abgerufen am 19. April 2014.
  2. Torjäger. Abgerufen am 10. Mai 2014.