Great Birmingham Run

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leichtathletik Morrisons Great Birmingham Run
Austragungsort Birmingham
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Erste Austragung 2008
Rekorde
Distanz 21,0975 Kilometer
Streckenrekord Männer: 1:00:19 h
KeniaKenia Micah Kogo, 2012
Frauen: 1:10:19 h
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gemma Steel, 2013
Website Offizielle Website

Der Great Birmingham Run ist ein Halbmarathon, der seit 2008 in Birmingham stattfindet. 2001 wurde die zuvor als Birmingham Half Marathon bekannte Veranstaltung in die Great-Run-Serie eingegliedert.

Die Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2009 fanden direkt vor der Veranstaltung auf demselben Kurs statt. Es siegten der Eritreer Zersenay Tadese in 59:35 min und die Kenianerin Mary Jepkosgei Keitany in 1:06:36 h mit den jeweils schnellsten Zeiten, die je auf englischem Boden gelaufen wurden.

Statistik[Bearbeiten]

Streckenrekorde[Bearbeiten]

Siegerliste[Bearbeiten]

Datum Männer Zeit (h) Frauen Zeit (h)
18. Okt. 2015 Christopher Thompson (GBR) 1:03:00 Dominika Napieraj (POL) 1:13:39
19. Okt. 2014 Joel Kimutai (KEN) 1:01:30 Polline Wanjiku (KEN) 1:10:48
20. Okt. 2013 Thomas Ayeko (UGA) 1:02:32 Gemma Steel -2- 1:10:19
21. Okt. 2012 Micah Kogo (KEN) 1:00:17 Sara Moreira (POR) 1:12:49
23. Okt. 2011 Haile Gebrselassie (ETH) 1:01:29 Gemma Steel (GBR) 1:12:21
24. Okt. 2010 Edwin Kipyego (KEN) 1:03:50 Susan Partridge -2- 1:13:56
11. Okt. 2009 Jean-Berchmans Ndayisenga (BDI) 1:06:17 Susan Partridge (GBR) 1:12:50
26. Okt. 2008 Andrew Jones (GBR) 1:05:42 Birhan Dagne (GBR) 1:17:39

Entwicklung der Finisherzahlen[Bearbeiten]

Jahr Gesamt davon
Frauen
2011 11.455 4028
2010 11.381 3709
2009 10.042 3274
2008 6932 2244

Weblinks[Bearbeiten]