Guldbagge/Bester ausländischer Film

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Guldbagge: Bester ausländischer Film

Gewinner des schwedischen Filmpreises Guldbagge in der Kategorie Bester ausländischer Film (Bästa utländska film). Das Schwedische Filminstitut vergibt seit 1964 alljährlich seine Auszeichnungen für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden des vergangenen Kinojahres Ende Januar beziehungsweise Anfang Februar auf einer abwechselnd in Stockholm oder Göteborg stattfindenden Gala. Der Filmpreis für den besten ausländischen Film wurde erstmals 1990 verliehen.

Am häufigsten ausgezeichnet wurden die Werke britischer und US-amerikanischer Filmemacher (je drei Siege). Als bislang einziger Regisseur konnte der Taiwaner Ang Lee (Der Eissturm, 1998; Gefahr und Begierde, 2009) zwei Siege verbuchen.

Als erster deutschsprachiger Regisseur setzte sich 2007 Florian Henckel von Donnersmarck mit seinem später Oscar-prämierten Film Das Leben der Anderen durch. Ihm folgten 2010 und 2011 Siege der Österreicher Michael Haneke (Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte) und Jessica Hausner (Lourdes).

1990er Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990

Zwei Welten (En annan värld) – Regie: Chris Menges


1991

Die Zeit der Zigeuner (Zigenarnas tid) – Regie: Emir Kusturica


1992

Die Verlobung des Monsieur Hire (Den fula gubben) – Regie: Patrice Leconte

König der Fischer (Fisher King) – Regie: Terry Gilliam
Die zwei Leben der Veronika (Veronikas dubbelliv) – Regie: Krzysztof Kieślowski


1993

Ehemänner und Ehefrauen (Fruar och äkta män) – Regie: Woody Allen

Grüne Tomaten (Stekta gröna tomater på Whistle Stop Café) – Regie: Jon Avnet
Rote Laterne (Den röda lyktan) – Regie: Zhang Yimou


1994

Das Piano (Pianot) – Regie: Jane Campion

Drei Farben: Blau (Frihet – den blå filmen) – Regie: Krzysztof Kieślowski
Orlando (Orlando) – Regie: Sally Potter


1995

Short Cuts (Short Cuts) – Regie: Robert Altman

Forrest Gump (Forrest Gump) – Regie: Robert Zemeckis
Schindlers Liste (Schindler's List) – Regie: Steven Spielberg


1996

Vor dem Regen (Innan regnet faller) – Regie: Milčo Mančevski

Bullets Over Broadway (Kulregn över Broadway) – Regie: Woody Allen
Lamerica (Lamerica) – Regie: Gianni Amelio


1997

Breaking the Waves (Breaking the Waves) – Regie: Lars von Trier

Fargo (Fargo) – Regie: Ethan und Joel Coen
Trainspotting – Neue Helden (Trainspotting) – Regie: Danny Boyle


1998

Der Eissturm (The Ice Storm) – Regie: Ang Lee

Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten (Brassed Off) – Regie: Mark Herman
Das Versprechen (Ett löfte) – Regie: Jean-Pierre und Luc Dardenne


1999

Das Fest (Festen) – Regie: Thomas Vinterberg

Karakter (Karaktären) – Regie: Mike van Diem
Liebe das Leben (Änglars drömliv) – Regie: Erick Zonca

2000er Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000

Alles über meine Mutter (Allt om min mamma) – Regie: Pedro Almodóvar

Central Station (Central do Brasil) - Walter Salles
Eine wahre Geschichte – The Straight Story (The Straight Story) - David Lynch


2001

Magnolia (Magnolia) – Regie: Paul Thomas Anderson

American Beauty (American Beauty) – Regie: Sam Mendes
Boys Don’t Cry (Boys Don’t Cry) – Regie: Kimberly Peirce


2002

Die fabelhafte Welt der Amélie (Amelie från Montmartre) – Regie: Jean-Pierre Jeunet

Italienisch für Anfänger (Italienska för nybörjare) – Regie: Lone Scherfig
Lust auf Anderes (I andras ögon) – Regie: Agnès Jaoui


2003

Der Mann ohne Vergangenheit (Mannen utan minne) – Regie: Aki Kaurismäki

Die Royal Tenenbaums (The Royal Tenenbaums) – Regie: Wes Anderson
Sprich mit ihr (Tala med henne) – Regie: Pedro Almodóvar


2004

The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (Timmarna) – Regie: Stephen Daldry

Dogville (Dogville) – Regie: Lars von Trier
Good Bye, Lenin! (Good Bye, Lenin!) – Regie: Wolfgang Becker


2005

The Return – Die Rückkehr (Aterkomsten) – Regie: Andrei Petrowitsch Swjaginzew

21 Gramm (21 gram) – Regie: Alejandro González Iñárritu
Lost in Translation (Lost in Translation) – Regie: Sofia Coppola


2006

Das Kind (Barnet) – Regie: Jean-Pierre und Luc Dardenne

Caché (Dolt hot) – Regie: Michael Haneke
Nobody Knows (Barnen som inte fanns) – Regie: Hirokazu Koreeda


2007

Das Leben der Anderen (De andras liv) – Regie: Florian Henckel von Donnersmarck

Babel (Babel) – Regie: Alejandro González Iñárritu
Volver – Zurückkehren (Att återvända) – Regie: Pedro Almodóvar


2008

This Is England (This Is England) – Regie: Shane Meadows

4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage (4 luni, 3 săptămâni şi 2 zile) – Regie: Cristian Mungiu
Auf der anderen Seite (Vid himlens utkant) – Regie: Fatih Akın


2009

Gefahr und Begierde (Lust, Caution) – Regie: Ang Lee

No Country for Old Men (No Country for Old Men) – Regie: Ethan und Joel Coen
There Will Be Blood (There Will Be Blood) – Regie: Paul Thomas Anderson

2010er Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010

Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte (Det vita bandet) – Regie: Michael Haneke

Still Walking (Still Walking) – Regie: Hirokazu Koreeda
Waltz with Bashir (Waltz with Bashir) – Regie: Ari Folman


2011

Lourdes (Miraklet i Lourdes) – Regie: Jessica Hausner

Fish Tank (Fish Tank) – Regie: Andrea Arnold
The Social Network (Social Network) – Regie: David Fincher


2012

Nader und Simin – Eine Trennung (Nader och Simin – en separation) – Regie: Asghar Farhadi

Dogtooth (Kynodontas (Κυνόδοντας)) – Regie: Giorgos Lanthimos
Winter’s Bone – Regie: Debra Granik


2013

Liebe (Amour) – Regie: Michael Haneke

Laurence Anyways – Regie: Xavier Dolan
Moonrise Kingdom – Regie: Wes Anderson


2014

Blau ist eine warme Farbe (La vie d’Adèle) – Regie: Abdellatif Kechiche

12 Years a Slave – Regie: Steve McQueen
Das Turiner Pferd (A Torinói ló) – Regie: Béla Tarr


2015

Zwei Tage, eine Nacht (Deux jours, une nuit) – Regie: Jean-Pierre und Luc Dardenne

Boyhood – Regie: Richard Linklater
Ida – Regie: Paweł Pawlikowski


2016

Leviathan (Левиафан) – Regie: Andrei Swjaginzew

Carol – Regie: Todd Haynes
Timbuktu – Regie: Abderrahmane Sissako


2017

Son of Saul (Saul fia) – Regie: László Nemes

Toni Erdmann – Regie: Maren Ade
Mustang – Regie: Deniz Gamze Ergüven


2018

The Salesman (فروشنده Forūšande) – Regie: Asghar Farhadi

120 BPM (120 battements par minute) – Regie: Robin Campillo
Moonlight – Regie: Barry Jenkins