Kanton Saint-Germain-du-Plain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Germain-du-Plain
Region Burgund
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Hauptort Saint-Germain-du-Plain
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 9.143 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 73 Einw./km²
Fläche 124,81 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 7143

Der Kanton Saint-Germain-du-Plain war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Chalon-sur-Saône im Département Saône-et-Loire und in der Region Burgund; sein Hauptort war Saint-Germain-du-Plain. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Alain Doulé (PS).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton war 124,81 km² groß und hatte (1999) 7.462 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 60 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 196 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 171 m in Ouroux-sur-Saône und 217 m in L’Abergement-Sainte-Colombe.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus sieben Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
L’Abergement-Sainte-Colombe 1.182 (2013) 19,53 61 Einw./km² 71002 71370
Baudrières 932 (2013) 27 34 Einw./km² 71023 71370
Lessard-en-Bresse 570 (2013) 8,2 70 Einw./km² 71256 71440
Ouroux-sur-Saône 3.041 (2013) 22,62 134 Einw./km² 71336 71370
Saint-Christophe-en-Bresse 1.070 (2013) 20,39 52 Einw./km² 71398 71370
Saint-Germain-du-Plain 2.205 (2013) 19,31 114 Einw./km² 71420 71370
Tronchy 251 (2013) 7,76 32 Einw./km² 71548 71440

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
5.067 5.568 5.646 6.492 7.054 7.462 8.472