Landgemeinde Muhu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Muhu
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Saaremaa lipp.svg Saare
Koordinaten: 58° 36′ N, 23° 14′ OKoordinaten: 58° 36′ N, 23° 14′ O
Fläche: 198 km²
 
Einwohner: 1.564 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+372) 045
Postleitzahl: 90701
 
Gemeindeart: Landgemeinde
Gliederung: 52 Dörfer
Bürgermeister: Raido Liitmäe

(IRL)

Postanschrift: Vallamaja
90701 Liiva
Website:
Karte von Estland, Position von Muhu hervorgehoben

Die Landgemeinde Muhu (estnisch Muhu vald) liegt im Westen der Republik Estland. Sie umfasst die drittgrößte estnische Ostsee-Insel Muhu (deutsch Moon) sowie umliegende kleinere Inseln.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landgemeinde Muhu gehört zum Kreis Saare (Saare maakond). Zu ihr gehören insgesamt 52 Dörfer: Aljava, Hellamaa, Igaküla, Kallaste, Kantsi, Kapi, Kesse, Koguva, Külasema, Kuivastu, Laheküla, Lalli, Leeskopa, Lehtmetsa, Lepiku, Levalõpme, Linnuse, Liiva, Lõetsa, Mõega, Mõisaküla, Mäla, Nautse, Nõmmküla, Nurme, Oina, Pädaste, Päelda, Paenase, Pärase, Pallasmaa, Piiri, Põitse, Raegma, Rannaküla, Raugi, Rebaski, Ridasi, Rinsi, Rootsivere, Rässa, Simisti, Soonda, Suuremõisa, Tamse, Tupenurme, Tusti, Vahtraste, Vanamõisa, Viira, Võiküla, Võlla. Hauptort ist das im Zentrum der Insel gelegene Liiva.

Die größten Inseln, die zur Landgemeinde Muhu gehören, sind Kesselaid, Suurlaid, Viirelaid und Võilaid.

Einwohnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landgemeinde hat 1.564 Einwohner (Stand 1. Januar 2014).[1]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Landgemeinde Muhu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Avaleht - Eesti Statistika