League Cup 1985/86

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der League Cup 1985/86 war die 26. Austragung des seit 1960 existierenden englischen League Cup.

Der Wettbewerb startete am 20. August 1985 mit der Ersten Runde und endete am 20. April 1986 mit dem Finale in Wembley. Der Titel ging durch einen 3:0-Finalerfolg über die Queens Park Rangers an Oxford United. Der seit Beginn der Football League First Division 1985/86 erstmals in der höchsten englischen Spielklasse spielende Verein aus Oxford sicherte sich damit den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Die Queens Park Rangers erreichten zum zweiten Mal nach ihrem Titelgewinn von 1967 (3:2 gegen West Bromwich Albion) das Final des Ligapokals.

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Aldershot Town  Leyton Orient 1:3 2:2
Bolton Wanderers  Stockport County 4:1 1:1
Bradford City  FC Chesterfield 2:2 4:3 n.V.
Bristol Rovers  AFC Newport County 2:0 0:1
FC Burnley  FC Bury 2:1 3:5
Cambridge United  FC Brentford 1:1 0:2
Cardiff City  Swansea City 2:1 1:3
Charlton Athletic  Crystal Palace 1:2 1:1
Colchester United  FC Millwall 2:3 1:4
Crewe Alexandra  Carlisle United 3:3 4:3
FC Darlington  Scunthorpe United 3:2 0:0
Derby County  Hartlepool United 3:0 0:2
Halifax Town  Hull City 1:1 0:3
Hereford United  Bristol City 5:1 0:2
Mansfield Town  FC Middlesbrough 2:0 4:4
Notts County  Doncaster Rovers 1:0 1:2 n.V.
Peterborough United  Northampton Town 0:0 0:2
Plymouth Argyle  Exeter City 2:1 0:2
Preston North End  FC Blackpool 2:1 3:1
FC Reading  AFC Bournemouth 1:3 0:2
Rotherham United  Sheffield United 1:3 1:5
Southend United  FC Gillingham 1:1 0:2
Torquay United  Swindon Town 1:2 2:2
Tranmere Rovers  Chester City 1:3 0:0
FC Walsall  Wolverhampton Wanderers 1:1 1:0
Wigan Athletic  FC Port Vale 2:1 0:2
FC Wrexham  AFC Rochdale 4:0 1:2
York City  Lincoln City F.C. 2:1 2:1

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Brentford  Sheffield Wednesday 2:2 0:2
Brighton & Hove Albion  Bradford City 5:2 2:0
Bristol Rovers  Birmingham City 2:3 1:2
FC Bury  Manchester City 1:2 1:2
Chester City  Coventry City 1:2 2:7
Crewe Alexandra  FC Watford 1:3 2:3
Crystal Palace  Manchester United 0:1 0:1
Derby County  Leicester City 2:0 1:1
FC Everton  AFC Bournemouth 3:2 2:0
Exeter City  Aston Villa 1:4 1:8
FC Fulham  Notts County 1:1 4:2 n.V.
FC Gillingham  FC Portsmouth 1:3 1:2
Grimsby Town  York City 1:1 3:2
Hereford United  FC Arsenal 0:0 1:2 n.V.
Ipswich Town  FC Darlington 3:1 4:1
Leeds United  FC Walsall 0:0 3:0
FC Liverpool  Oldham Athletic 3:0 5:2
Mansfield Town  FC Chelsea 2:2 0:2
FC Millwall
(4:5 i.E.)
 FC Southampton 0:0 0:0 n.V.
Newcastle United  FC Barnsley 0:0 1:1 n.V.
Nottingham Forest  Bolton Wanderers 4:0 3:0
Leyton Orient  Tottenham Hotspur 2:0 0:4
Oxford United  Northampton Town 2:1 2:0
Preston North End  Norwich City 1:1 1:2
Queens Park Rangers  Hull City 3:0 5:1
Sheffield United  Luton Town 1:2 1:3
Shrewsbury Town  Huddersfield Town 2:3 2:0
AFC Sunderland  Swindon Town 3:2 1:3 n.V.
West Bromwich Albion  FC Port Vale 1:0 2:2
West Ham United  Swansea City 3:0 3:2
FC Wimbledon  Blackburn Rovers 5:0 1:2
FC Wrexham  Stoke City 0:1 0:1

Dritte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Birmingham City 1:1 FC Southampton
FC Chelsea 1:1 FC Fulham
Coventry City 0:0 West Bromwich Albion
Derby County 1:2 Nottingham Forest
Grimsby Town 0:2 Ipswich Town
Leeds United 0:3 Aston Villa
FC Liverpool 4:0 Brighton & Hove Albion
Luton Town 0:2 Norwich City
Manchester City 1:2 FC Arsenal
Manchester United 1:0 West Ham United
Oxford United 3:1 Newcastle United
FC Portsmouth 2:0 Stoke City
Shrewsbury Town 1:4 FC Everton
Swindon Town 1:0 Sheffield Wednesday
Tottenham Hotspur 2:0 FC Wimbledon
FC Watford 0:1 Queens Park Rangers

Wiederholungsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Southampton 3:0 Birmingham City
FC Fulham 0:1 FC Chelsea
West Bromwich Albion 4:3 Coventry City

Vierte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Arsenal 0:0 FC Southampton
Aston Villa 2:2 West Bromwich Albion
FC Chelsea 2:2 FC Everton
Ipswich Town 6:1 Swindon Town
FC Liverpool 2:1 Manchester United
Oxford United 3:1 Norwich City
Queens Park Rangers 3:1 Nottingham Forest
Tottenham Hotspur 0:0 FC Portsmouth

Wiederholungsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Southampton 1:3 FC Arsenal
West Bromwich Albion 1:2 Aston Villa
FC Everton 1:2 FC Chelsea
FC Portsmouth 0:0 Tottenham Hotspur

2. Wiederholungsspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Portsmouth 1:0 Tottenham Hotspur

Fünfte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Aston Villa 1:1 FC Arsenal
FC Liverpool 3:0 Ipswich Town
Oxford United 3:1 FC Portsmouth
Queens Park Rangers 1:1 FC Chelsea

Wiederholungsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Arsenal 1:2 Aston Villa
FC Chelsea 0:2 Queens Park Rangers

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Queens Park Rangers 3:2  FC Liverpool 1:0 2:2
Aston Villa 3:4  Oxford United 2:2 1:2

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oxford United Queens Park Rangers
Oxford United
20. April 1986 in London (Wembley-Stadion)
Ergebnis: 3:0 (1:0)
Zuschauer: 90.396
Queens Park Rangers


Alan Judge - Dave Langan, John Trewick, Gary Briggs, Malcolm Shotton - Les Phillips, Ray Houghton, Trevor Hebberd, Kevin Brock - John Aldridge, Jeremy Charles
Trainer: Maurice Evans
Paul Barron - Alan McDonald, Ian Dawes, Warren Neill, Terry Fenwick - Steve Wicks, Martin Allen (46.Leroy Rosenior), Robbie James, Michael Robinson - Gary Bannister, John Byrne
Trainer: Jim Smith
Tor 1:0 Trevor Hebberd (41.)
Tor 2:0 Ray Houghton (52.)
Tor 3:0 Jeremy Charles (86.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]