Les Hôpitaux-Neufs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Hôpitaux-Neufs
Les Hôpitaux-Neufs (Frankreich)
Les Hôpitaux-Neufs
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Doubs
Arrondissement Pontarlier
Kanton Frasne
Gemeindeverband Lacs et Montagnes du Haut-Doubs
Koordinaten 46° 47′ N, 6° 22′ OKoordinaten: 46° 47′ N, 6° 22′ O
Höhe 970–1.290 m
Fläche 6,56 km2
Einwohner 885 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 135 Einw./km2
Postleitzahl 25370
INSEE-Code

Les Hôpitaux-Neufs am Fuß des Morond

Les Hôpitaux-Neufs ist eine französische Gemeinde mit 885 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Doubs bzw. in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Während die Gemeinde früher hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt war, liegt die Bedeutung heute hauptsächlich im Tourismus, primär durch den Wintersport des nahegelegenen Skigebietes Métabief. Es wurden zahlreiche private Ferienhäuser gebaut.

In den 2000er Jahren wurde die Bundesstraße N57 Vallorbe-Pontarlier, die vorher durch den Ort führte, vierspurig ausgebaut, diese führt nun nördlich am Ort vorbei.

Sehenswert ist die Museumsbahn Coni’Fer, die aber nur in den Sommermonaten verkehrt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Hôpitaux-Neufs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien