Les Premiers Sapins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Premiers Sapins
Les Premiers Sapins (Frankreich)
Les Premiers Sapins
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Doubs
Arrondissement Pontarlier
Kanton Valdahon
Gemeindeverband Portes du Haut-Doubs
Koordinaten 47° 6′ N, 6° 20′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 6° 20′ O
Höhe 540–978 m
Fläche 52,20 km2
Einwohner 1.561 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 25580
INSEE-Code

Les Premiers Sapins ist eine französische Gemeinde mit 1.561 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Doubs in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Kanton Valdahon im Arrondissement Pontarlier. Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Fusion aller bisher im Gemeindeverband Communauté de communes des Premiers Sapins vertretenen Gemeinden Nods, Athose, Chasnans, Hautepierre-le-Châtelet, Rantechaux und Vanclans. Der Hauptort (Chef-lieu) ist Nods.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Vernierfontaine im Nordwesten, Étray und Épenoy im Norden, Passonfontaine und Arc-sous-Cicon im Osten, Aubonne im Südosten, Mouthier-Haute-Pierre im Süden, Lods im Südwesten und Lavans-Vuillafans im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Premiers Sapins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien