Liste von Menschenrechtsorganisationen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste von Menschenrechtsorganisationen führt internationale und nationale Organisationen auf, die sich für den Schutz grundlegender Menschenrechte einsetzen.

Internationale Regierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • UN-Menschenrechtsrat (United Nations Council for Human Rights) – Versammlung von Vertretern einiger regelmäßig neu gewählter Staaten

Kommissionen und Ausschüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hohe Kommissare, Sonderberichterstatter und Sonderbeauftragte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Nichtregierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Nichtregierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SOLWODI – Solidarität mit Frauen in Not
  • WOZA, Women of Zimbabwe Arise – Frauenorganisation in Simbabwe

Arabische Welt und Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Libanon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Association Najdeh – nichtstaatliche Organisation, die in den Bereichen Entwicklung und Bildung in den palästinensischen Flüchtlingslagern im Libanon tätig ist

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Armenien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Front Line Defenders - unterstützt Menschenrechtsorganisationen und weist auf Menschenrechtsverletzungen in verschiedenen Ländern hin

Litauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Forum 18 – setzt sich auf der Grundlage des Artikels 18 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zum Ziel, religiöse Freiheit für alle zu etablieren, wobei der Schwerpunkt die Beobachtung der Situation christlicher Missionierungsarbeit in Osteuropa ist.
  • Norwegisches Helsinki-Komitee – für Schutz der Menschenrechte in Ost- und Südosteuropa

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weißrussland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lateinamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Human Rights First – konzentriert sich auf den Schutz von Flüchtlingen und Menschenrechtsverteidiger

Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stiftungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stiftungen, die in- und ausländische Menschenrechtsorganisationen finanziell unterstützen

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Menschenrechtsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Regierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Nichtregierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Nichtregierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]