Luzinay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luzinay
Luzinay (Frankreich)
Luzinay
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Vienne
Kanton Vienne-1
Gemeindeverband Vienne Condrieu
Koordinaten 45° 35′ N, 4° 57′ OKoordinaten: 45° 35′ N, 4° 57′ O
Höhe 207–366 m
Fläche 18,96 km2
Einwohner 2.319 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 122 Einw./km2
Postleitzahl 38200
INSEE-Code
Website http://www.mairie-luzinay.fr/

Das Bürgermeisteramt (Mairie) von Luzinay (Aufnahme von 1909)

Luzinay ist eine französische Gemeinde mit 2319 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Vienne und zum Kanton Vienne-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luzinay liegt rund 21 Kilometer südsüdöstlich von Lyon an der Sévenne. Umgeben wird Luzinay von den Nachbargemeinden Chaponnay im Norden, Saint-Just-Chaleyssin im Osten, Septème im Südosten, Serpaize im Südwesten sowie Villette-de-Vienne im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
598 683 898 1.225 1.568 1.973 2.177 2.157
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Louis, erbaut 1820 bis 1823
  • Kapelle Saint-Jean-Baptiste im Ortsteil Illins, seit 2005 Monument historique
  • Wehrhaus

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der irischen Gemeinde Ballinrobe im County Mayo (Provinz Connacht) besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Luzinay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien