Nabil Bentaleb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nabil Bentaleb
Nabil Bentaleb.jpg
Nabil Bentaleb (2018)
Personalia
Geburtstag 24. November 1994
Geburtsort LilleFrankreich
Größe 187 cm
Position Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2001–2004 AJS Wazemmes
2004–2009 OSC Lille
2009 Excelsior Mouscron
2010–2011 USL Dunkerque
2012–2013 Tottenham Hotspur
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2016 Tottenham Hotspur 46 0(0)
2016– FC Schalke 04 61 (12)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Frankreich U19 1 0(0)
2014– Algerien 32 0(5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Dezember 2018

2 Stand: 7. Juni 2018

Nabil Bentaleb (arabisch نبيل بن طالب, DMG Nabīl b. Ṭālib; * 24. November 1994 in Lille) ist ein algerisch-französischer Fußballspieler. Er steht beim FC Schalke 04 unter Vertrag und ist für die algerische Nationalmannschaft aktiv.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bentaleb begann im Alter von sechs Jahren bei der AJS Wazemmes in seiner Geburtsstadt Lille mit dem Fußballspielen und schloss sich im Jahre 2004 der Jugendakademie des OSC Lille an. Nach einem kurzen Engagement beim belgischen Verein Excelsior Mouscron im Jahre 2009 und anschließend bei USL Dunkerque ging er im Januar 2012 im Alter von 17 Jahren zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur.[1][2] In der Saison 2012/13 erzielte Bentaleb für deren U21 vier Tore in 14 Spielen, darunter den Siegtreffer im Spiel gegen die U21 des Stadtrivalen FC Arsenal. Ab der Saison 2013/14 spielte er in der ersten Mannschaft von Tottenham Hotspur. Er absolvierte in drei Spielzeiten 46 Ligaspiele und kam jede Saison in der UEFA Europa League zum Einsatz.

Im August 2016 wechselte Bentaleb auf Leihbasis zum Bundesligisten FC Schalke 04.[3] Ende Februar 2017 wurde Bentaleb schließlich dauerhaft verpflichtet und mit einem bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag ausgestattet.[4] Mit Schalke 04 erreichte er das Viertelfinale der Europa League 2016/17.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er absolvierte ein Spiel für die französische U19-Nationalmannschaft am 14. November 2012 bei der 0:3-Niederlage gegen Deutschland.

Obwohl er für die französische Nachwuchsmannschaft gespielt hatte, wurde er vom algerischen Fußballverband umworben. Auch der englische Verband war an Bentaleb interessiert. Am 15. Februar 2014 gab er bekannt, zukünftig für die algerische Nationalmannschaft spielen zu wollen.[5] Zu seinem Debüt kam er am 5. März 2014 im Test-Länderspiel gegen Slowenien. Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien bestritt er alle drei Gruppenspiele über jeweils 90 Minuten; beim Ausscheiden im Achtelfinale gegen Deutschland kam er nicht zum Einsatz.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bentaleb erzielte in der Partie des FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 am 15. Oktober 2016 das erste mit dem Hawk-Eye verifizierte Tor der Bundesliga-Geschichte.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nabil Bentaleb – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spieler-Portrait: Nabil Bentaleb, 21 Jahre, Lattenkreuz, 4. November 2016, abgerufen am 5. September 2018
  2. Nabil Bentaleb von Schalke: "Die Enttäuschung zu verbergen, fällt mir immer noch nicht leicht", spox, 15. August 2018, abgerufen am 5. September 2018
  3. FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (Hrsg.): S04 leiht Nabil Bentaleb für die Saison 2016/2017 aus. In: FC Schalke 04/schalke04.de. 25. August 2016, abgerufen am 25. August 2016.
  4. FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (Hrsg.): Vierjahresvertrag bis 2021: Nabil Bentaleb bleibt ein Schalker. In: FC Schalke 04/schalke04.de. 24. Februar 2017, abgerufen am 24. Februar 2017.
  5. Tottenham midfielder Nabil Bentaleb commits international future to Algeria prosoccertalk.nbcsports.com, abgerufen am 23. März 2014
  6. Baiers Traumtor kontert Bentalebs historischen Treffer. In: kicker.de. 15. Oktober 2016, abgerufen am 24. August 2017.