Fußball-Weltmeisterschaft 2014/Finalrunde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Finalrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 fand vom 28. Juni bis zum 13. Juli 2014 in Brasilien statt.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifizierte Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch ihre Ergebnisse in der Gruppenphase der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hatten sich 16 Mannschaften für die Finalrunde qualifiziert:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
1. BrasilienBrasilien Brasilien 1. NiederlandeNiederlande Niederlande 1. KolumbienKolumbien Kolumbien 1. Costa RicaCosta Rica Costa Rica
2. MexikoMexiko Mexiko 2. ChileChile Chile 2. GriechenlandGriechenland Griechenland 2. UruguayUruguay Uruguay
Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H
1. FrankreichFrankreich Frankreich 1. ArgentinienArgentinien Argentinien 1. DeutschlandDeutschland Deutschland 1. BelgienBelgien Belgien
2. SchweizSchweiz Schweiz 2. NigeriaNigeria Nigeria 2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2. AlgerienAlgerien Algerien

Spielplan Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
             
 A1: BrasilienBrasilien Brasilien 21 (3)2
 
 B2: ChileChile Chile 1 (2)  
 BrasilienBrasilien Brasilien 2
 
   KolumbienKolumbien Kolumbien 1  
 C1: KolumbienKolumbien Kolumbien 2
 
 D2: UruguayUruguay Uruguay 0  
 BrasilienBrasilien Brasilien 1
 
   DeutschlandDeutschland Deutschland 7  
 E1: FrankreichFrankreich Frankreich 2
 
 F2: NigeriaNigeria Nigeria 0  
 FrankreichFrankreich Frankreich 0
 
   DeutschlandDeutschland Deutschland 1  
 G1: DeutschlandDeutschland Deutschland 121
 
 H2: AlgerienAlgerien Algerien 1  
 DeutschlandDeutschland Deutschland 111
 
   ArgentinienArgentinien Argentinien 0
 B1: NiederlandeNiederlande Niederlande 2
 
 A2: MexikoMexiko Mexiko 1  
 NiederlandeNiederlande Niederlande 20 (4)2
 
   Costa RicaCosta Rica Costa Rica 0 (3)  
 D1: Costa RicaCosta Rica Costa Rica 21 (5)2
 
 C2: GriechenlandGriechenland Griechenland 1 (3)  
 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 (2)
 
   ArgentinienArgentinien Argentinien 20 (4)2   Spiel um Platz drei
 F1: ArgentinienArgentinien Argentinien 111
   
 E2: SchweizSchweiz Schweiz 0  
 ArgentinienArgentinien Argentinien 1  BrasilienBrasilien Brasilien 0
 
   BelgienBelgien Belgien 0    NiederlandeNiederlande Niederlande 3
 H1: BelgienBelgien Belgien 121
 G2: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1  

1 Sieg nach Verlängerung
2 Sieg im Elfmeterschießen

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien – Chile 1:1 n. V. (1:1, 1:1), 3:2 i. E. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien Chile Aufstellung
BrasilienBrasilien
1. Achtelfinale
28. Juni 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in Belo Horizonte (Estádio Governador Magalhães Pinto)
Zuschauer: 57.714
Schiedsrichter: Howard Webb (EnglandEngland England)
Spielbericht
ChileChile
Aufstellung Brasilien gegen Chile
Júlio CésarDani Alves, Thiago Silva (C)Kapitän der Mannschaft, David Luiz, MarceloFernandinho (72. Ramires), Luiz GustavoHulk, Oscar (106. Willian), NeymarFred (64. )
Trainer: Luiz Felipe Scolari
Claudio Bravo (C)Kapitän der MannschaftFrancisco Silva, Gary Medel (108. José Manuel Rojas), Gonzalo JaraMauricio Isla, Eugenio MenaCharles Aránguiz, Marcelo DíazArturo Vidal (87. Mauricio Pinilla) – Alexis Sánchez, Eduardo Vargas (57. Felipe Gutiérrez)
Trainer: Jorge Sampaoli (ArgentinienArgentinien Argentinien)
Tor 1:0 David Luiz (18.)[1]
Tor 1:1 Sánchez (32.)
Elfmeterschießen
Elfmeter verwandelt 1:0 David Luiz

Elfmeter verschossen Willian schießt vorbei

Elfmeter verwandelt 2:0 Marcelo

Elfmeter verschossen Bravo hält gegen Hulk

Elfmeter verwandelt 3:2 Neymar

Elfmeter verschossen César hält gegen Pinilla

Elfmeter verschossen César hält gegen Sánchez

Elfmeter verwandelt 2:1 Aránguiz

Elfmeter verwandelt 2:2 Díaz

Elfmeter verschossen Jara schießt an den Pfosten
Gelbe Karten Hulk (55.), Luiz Gustavo (60.), Jô (93.), Dani Alves (105.+1') Gelbe Karten Mena (17.), Silva (40.), Pinilla (102.)
Man of the Match: Julio César (Brasilien)

Kolumbien – Uruguay 2:0 (1:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kolumbien Uruguay Aufstellung
KolumbienKolumbien
2. Achtelfinale
28. Juni 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Rio de Janeiro (Maracanã)
Zuschauer: 73.804
Schiedsrichter: Björn Kuipers (NiederlandeNiederlande Niederlande)
Spielbericht
UruguayUruguay
Aufstellung Kolumbien gegen Uruguay
David OspinaJuan Zúñiga, Cristián Zapata, Mario Yepes (C)Kapitän der Mannschaft, Pablo ArmeroAbel Aguilar, Carlos SánchezJuan Cuadrado (81. Fredy Guarín), James Rodríguez (85. Adrián Ramos) – Teófilo Gutiérrez (68. Alexander Mejía), Jackson Martínez
Trainer: José Pekerman (ArgentinienArgentinien Argentinien)
Fernando MusleraMartín Cáceres, José María Giménez, Diego Godín (C)Kapitän der Mannschaft, Álvaro Pereira (53. Gastón Ramírez) – Álvaro González (67. Abel Hernández), Egidio Arévalo RíosMaxi Pereira, Cristian RodríguezEdinson Cavani, Diego Forlán (53. Christian Stuani)
Trainer: Óscar Washington Tabárez
Tor 1:0 Rodríguez (28.)
Tor 2:0 Rodríguez (50.)
Gelbe Karten Armero (78.) Gelbe Karten Giménez (55.), Lugano (77.)
Man of the Match: James Rodríguez (Kolumbien)

Niederlande – Mexiko 2:1 (0:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande Mexiko Aufstellung
NiederlandeNiederlande
3. Achtelfinale
29. Juni 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in Fortaleza (Estádio Plácido Aderaldo Castelo)
Zuschauer: 58.817
Schiedsrichter: Pedro Proença (PortugalPortugal Portugal)
Spielbericht
MexikoMexiko
Aufstellung Niederlande gegen Mexiko
Jasper CillessenPaul Verhaegh (56. Memphis Depay), Ron Vlaar, Stefan de Vrij, Daley BlindDirk Kuijt, Nigel de Jong (9. Bruno Martins Indi), Georginio WijnaldumWesley SneijderArjen Robben, Robin van Persie (C)Kapitän der Mannschaft (76. Klaas-Jan Huntelaar)
Trainer: Louis van Gaal
Guillermo OchoaPaul Aguilar, Maza, Rafael Márquez (C)Kapitän der Mannschaft, Héctor Moreno (46. Diego Antonio Reyes), Miguel LayúnHéctor Miguel Herrera, Carlos Salcido, Andrés GuardadoGiovani dos Santos (61. Javier Aquino), Oribe Peralta (75. Chicharito)
Trainer: Miguel Herrera

Tor 1:1 Sneijder (88.)
Strafstoß 2:1 Huntelaar (90.+4', Foulelfmeter)
Tor 0:1 dos Santos (48.)
Gelbe Karten Aguilar (69.), Márquez (90.+2'), Guardado (90.+3')
Man of the Match: Guillermo Ochoa (Mexiko)

Costa Rica – Griechenland 1:1 n. V. (1:1, 0:0), 5:3 i. E. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Costa Rica Griechenland Aufstellung
Costa RicaCosta Rica
4. Achtelfinale
29. Juni 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Recife (Arena Pernambuco)
Zuschauer: 41.242
Schiedsrichter: Ben Williams (AustralienAustralien Australien)
Spielbericht
GriechenlandGriechenland
Aufstellung Costa Rica gegen Griechenland
Keylor NavasÓscar Duarte, Giancarlo González, Michael UmañaCristian Gamboa (77. Johnny Acosta), Júnior DíazBryan Ruiz (C)Kapitän der Mannschaft, Celso Borges, Yeltsin Tejeda (66. José Miguel Cubero), Christian Bolaños (83. Randall Brenes) – Joel Campbell
Trainer: Jorge Luis Pinto (KolumbienKolumbien Kolumbien)
Orestis KarnezisVasilios Torosidis, Kostas Manolas, Sokratis Papastathopoulos, José HolebasGiorgos Karagounis (C)Kapitän der MannschaftIoannis Maniatis (78. Konstantinos Katsouranis), Andreas Samaris (58. Konstantinos Mitroglou) – Dimitrios Salpingidis (69. Theofanis Gekas), Giorgos Samaras, Lazaros Christodoulopoulos
Trainer: Fernando Santos (PortugalPortugal Portugal)
Tor 1:0 Ruiz (52.)
Tor 1:1 Sokratis (90.+1')
Elfmeterschießen
Elfmeter verwandelt 1:0 Borges

Elfmeter verwandelt 2:1 Ruiz

Elfmeter verwandelt 3:2 González

Elfmeter verwandelt 4:3 Campbell

Elfmeter verwandelt 5:3 Umaña

Elfmeter verwandelt 1:1 Mitroglou

Elfmeter verwandelt 2:2 Christodoulopoulos

Elfmeter verwandelt 3:3 Holebas

Elfmeter verschossen Navas hält gegen Gekas
Gelbe Karten Duarte (42.), Tejeda (48.), Granados (57.), Ruiz (70.), Navas (90.) Gelbe Karten Samaris (36.), Manolas (72.)
Gelb-Rote Karten Duarte (66.)
Man of the Match: Keylor Navas (Costa Rica)

Frankreich – Nigeria 2:0 (0:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Nigeria Aufstellung
FrankreichFrankreich
5. Achtelfinale
30. Juni 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in Brasília (Estádio Nacional de Brasília Mané Garrincha)
Zuschauer: 67.882
Schiedsrichter: Mark Geiger (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten)
Spielbericht
NigeriaNigeria
Aufstellung Frankreich gegen Nigeria
Hugo Lloris (C)Kapitän der MannschaftMathieu Debuchy, Raphaël Varane, Laurent Koscielny, Patrice EvraPaul Pogba, Yohan Cabaye, Blaise MatuidiMathieu Valbuena (90.+4' Moussa Sissoko), Olivier Giroud (62. Antoine Griezmann), Karim Benzema
Trainer: Didier Deschamps
Vincent EnyeamaEfe Ambrose, Joseph Yobo (C)Kapitän der Mannschaft, Juwon Oshaniwa, Kenneth OmeruoOgenyi Onazi (59. Reuben Gabriel), John Obi MikelAhmed Musa, Victor Moses (89. Uche Nwofor) – Peter Odemwingie, Emmanuel Emenike
Trainer: Stephen Keshi
Tor 1:0 Pogba (79.)
Eigentor 2:0 Yobo (90.+2', Eigentor)
Gelbe Karten Matuidi (54.)
Man of the Match: Paul Pogba (Frankreich)

Deutschland – Algerien 2:1 n. V. (0:0, 0:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland Algerien Aufstellung
DeutschlandDeutschland
6. Achtelfinale
30. Juni 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Porto Alegre (Estádio Beira-Rio)
Zuschauer: 43.063
Schiedsrichter: Sandro Ricci (BrasilienBrasilien Brasilien)
Spielbericht
AlgerienAlgerien
Aufstellung Deutschland gegen Algerien
Manuel NeuerShkodran Mustafi (70. Sami Khedira), Per Mertesacker, Jérôme Boateng, Benedikt HöwedesBastian Schweinsteiger (109. Christoph Kramer), Philipp Lahm (C)Kapitän der Mannschaft, Toni KroosMesut Özil, Thomas Müller, Mario Götze (46. André Schürrle)
Trainer: Joachim Löw
Raïs M’BolhiMehdi Mostefa, Essaïd Belkalem, Rafik Halliche (C)Kapitän der Mannschaft (97. Madjid Bougherra) – Aïssa Mandi, Faouzi GhoulamMedhi LacenSaphir Taïder (78. Yacine Brahimi), Sofiane Feghouli, Islam SlimaniEl Arbi Hillel Soudani (100. Abdelmoumene Djabou)
Trainer: Vahid Halilhodžić (Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina)
Tor 1:0 Schürrle (92.)
Tor 2:0 Özil (119.)


Tor 2:1 Djabou (120.+1')
Gelbe Karten Lahm (107.) Gelbe Karten Halliche (42.)
Man of the Match: Raïs M’Bolhi (Algerien)

Argentinien – Schweiz 1:0 n.V. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Argentinien Schweiz Aufstellung
ArgentinienArgentinien
7. Achtelfinale
1. Juli 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in São Paulo (Arena Corinthians)
Zuschauer: 63.255
Schiedsrichter: Jonas Eriksson (SchwedenSchweden Schweden)
Spielbericht
SchweizSchweiz
Aufstellung Argentinien gegen Schweiz
Sergio RomeroPablo Zabaleta, Federico Fernández, Ezequiel Garay, Marcos Rojo (105.+1' José María Basanta) – Fernando Gago (106. Lucas Biglia), Javier Mascherano, Ángel Di MaríaLionel Messi (C)Kapitän der MannschaftGonzalo Higuaín, Ezequiel Lavezzi (74. Rodrigo Palacio)
Trainer: Alejandro Sabella
Diego BenaglioStephan Lichtsteiner, Johan Djourou, Fabian Schär, Ricardo RodríguezValon Behrami, Gökhan Inler (C)Kapitän der MannschaftXherdan Shaqiri, Granit Xhaka (66. Gelson Fernandes), Admir Mehmedi (113. Blerim Džemaili) – Josip Drmić (82. Haris Seferović)
Trainer: Ottmar Hitzfeld (DeutschlandDeutschland Deutschland)
Tor 1:0 Di María (118.)
Gelbe Karten Rojo (90.), Di María (120.), Garay (120.+4') Gelbe Karten Xhaka (36), Fernandes (73.)
Man of the Match: Lionel Messi (Argentinien)

Belgien – USA 2:1 n. V. (0:0, 0:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien USA Aufstellung
BelgienBelgien
8. Achtelfinale
1. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Salvador da Bahia (Arena Fonte Nova)
Zuschauer: 51.227
Schiedsrichter: Djamel Haimoudi (AlgerienAlgerien Algerien)
Spielbericht
USAUSA
Aufstellung Belgien gegen USA
Thibaut CourtoisToby Alderweireld, Daniel Van Buyten, Vincent Kompany (C)Kapitän der Mannschaft, Jan VertonghenAxel Witsel, Marouane FellainiDries Mertens (60. Kevin Mirallas), Kevin De Bruyne, Eden Hazard (111. Nacer Chadli) – Divock Origi (91. Romelu Lukaku)
Trainer: Marc Wilmots
Tim HowardGeoff Cameron, Omar González, Matt Besler, DaMarcus BeasleyGraham Zusi (72. Chris Wondolowski), Jermaine Jones, Michael BradleyFabian Johnson (32. DeAndre Yedlin), Clint Dempsey (C)Kapitän der Mannschaft, Alejandro Bedoya (105.+2' Julian Green)
Trainer: Jürgen Klinsmann (DeutschlandDeutschland Deutschland)
Tor 1:0 De Bruyne (93.)
Tor 2:0 Lukaku (105.)


Tor 2:1 Green (107.)
Gelbe Karten Kompany (42.) Gelbe Karten Cameron (18.)
Man of the Match: Tim Howard (USA)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich – Deutschland 0:1 (0:1) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Deutschland Aufstellung
FrankreichFrankreich
2. Viertelfinale
4. Juli 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in Rio de Janeiro (Maracanã)
Zuschauer: 74.240
Schiedsrichter: Néstor Pitana (ArgentinienArgentinien Argentinien)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland
Aufstellung Frankreich gegen Deutschland
Hugo Lloris (C)Kapitän der MannschaftMathieu Debuchy, Raphaël Varane, Mamadou Sakho (72. Laurent Koscielny), Patrice EvraPaul Pogba, Yohan Cabaye (73. Loïc Rémy), Blaise MatuidiMathieu Valbuena (85. Olivier Giroud), Karim Benzema, Antoine Griezmann
Trainer: Didier Deschamps
Manuel NeuerPhilipp Lahm (C)Kapitän der Mannschaft, Jérôme Boateng, Mats Hummels, Benedikt HöwedesBastian Schweinsteiger, Sami KhediraThomas Müller, Toni Kroos (90.+2' Christoph Kramer), Mesut Özil (83. Mario Götze) – Miroslav Klose (69. André Schürrle)
Trainer: Joachim Löw
Tor 0:1 Hummels (12.)
Gelbe Karten Khedira (54.), Schweinsteiger (80.)
Man of the Match: Mats Hummels (Deutschland)

Brasilien – Kolumbien 2:1 (1:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien Kolumbien Aufstellung
BrasilienBrasilien
1. Viertelfinale
4. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Fortaleza (Estádio Plácido Aderaldo Castelo)
Zuschauer: 60.342
Schiedsrichter: Carlos Velasco Carballo (SpanienSpanien Spanien)
Spielbericht
KolumbienKolumbien
Aufstellung Brasilien gegen Kolumbien
Júlio CésarMaicon, Thiago Silva (C)Kapitän der Mannschaft, David Luiz, MarceloFernandinho, Paulinho (86. Hernanes) – Hulk (82. Ramires), Oscar, Neymar (88. Henrique) – Fred
Trainer: Luiz Felipe Scolari
David OspinaJuan Zúñiga, Cristián Zapata, Mario Yepes (C)Kapitän der Mannschaft, Pablo ArmeroJuan Cuadrado (80. Juan Fernando Quintero), Fredy Guarín, Carlos Sánchez, Víctor Ibarbo (46. Adrián Ramos) – Teófilo Gutiérrez (70. Carlos Bacca), James Rodríguez
Trainer: José Pekerman (ArgentinienArgentinien Argentinien)
Tor 1:0 Thiago Silva (7.)
Tor 2:0 David Luiz (69.)


Tor 2:1 Rodríguez (80., Foulelfmeter)
Gelbe Karten Thiago Silva (64.), Júlio César (78.) Gelbe Karten Rodríguez (67.), Yepes (71.)
Man of the Match: David Luiz (Brasilien)

Argentinien – Belgien 1:0 (1:0) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Argentinien Belgien Aufstellung
ArgentinienArgentinien
4. Viertelfinale
5. Juli 2014 um 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) in Brasília (Estádio Nacional de Brasília Mané Garrincha)
Zuschauer: 68.551
Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (ItalienItalien Italien)
Spielbericht
BelgienBelgien
Aufstellung Argentinien gegen Belgien
Sergio RomeroPablo Zabaleta, Martín Demichelis, Ezequiel Garay, José María BasantaEzequiel Lavezzi (71. Rodrigo Palacio), Lucas Biglia, Javier Mascherano, Ángel Di María (33. Enzo Pérez) – Lionel Messi (C)Kapitän der Mannschaft, Gonzalo Higuaín (81. Fernando Gago)
Trainer: Alejandro Sabella
Thibaut CourtoisToby Alderweireld, Daniel Van Buyten, Vincent Kompany (C)Kapitän der Mannschaft, Jan VertonghenAxel Witsel, Marouane FellainiKevin Mirallas (60. Dries Mertens), Kevin De Bruyne, Eden Hazard (75. Nacer Chadli) – Divock Origi (59. Romelu Lukaku)
Trainer: Marc Wilmots
Tor 1:0 Higuaín (8.)
Gelbe Karten Biglia (75.) Gelbe Karten Hazard (53.), Alderweireld (69.)
Man of the Match: Gonzalo Higuaín (Argentinien)

Niederlande – Costa Rica 0:0 n. V., 4:3 i. E. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande Costa Rica Aufstellung
NiederlandeNiederlande
3. Viertelfinale
5. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Salvador da Bahia (Arena Fonte Nova)
Zuschauer: 51.179
Schiedsrichter: Ravshan Ermatov (UsbekistanUsbekistan Usbekistan)
Spielbericht
Costa RicaCosta Rica
Aufstellung Niederlande gegen Costa Rica
Jasper Cillessen (120.+1' Tim Krul) – Stefan de Vrij, Ron Vlaar, Bruno Martins Indi (106. Klaas-Jan Huntelaar) – Dirk Kuijt, Daley BlindGeorginio Wijnaldum, Wesley SneijderArjen Robben, Robin van Persie (C)Kapitän der Mannschaft, Memphis Depay (76. Jeremain Lens)
Trainer: Louis van Gaal
Keylor NavasJohnny Acosta, Giancarlo González, Michael UmañaCristian Gamboa (79. David Myrie), Júnior DíazYeltsin Tejeda (97. José Miguel Cubero), Celso BorgesBryan Ruiz (C)Kapitän der Mannschaft, Joel Campbell (66. Marco Ureña), Christian Bolaños
Trainer: Jorge Luis Pinto (KolumbienKolumbien Kolumbien)
Elfmeterschießen

Elfmeter verwandelt 1:1 van Persie

Elfmeter verwandelt 2:1 Robben

Elfmeter verwandelt 3:2 Sneijder

Elfmeter verwandelt 4:3 Kuijt
Elfmeter verwandelt 0:1 Borges

Elfmeter verschossen Krul hält gegen Ruiz

Elfmeter verwandelt 2:2 González

Elfmeter verwandelt 3:3 Bolaños

Elfmeter verschossen Krul hält gegen Umaña
Gelbe Karten Martins Indi (64.), Huntelaar (111.) Gelbe Karten Díaz (37.), Umaña (52.), González (81.), Acosta (107.)
Man of the Match: Keylor Navas (Costa Rica)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien – Deutschland 1:7 (0:5) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien Deutschland Aufstellung
BrasilienBrasilien
1. Halbfinale
8. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Belo Horizonte (Estádio Governador Magalhães Pinto)
Zuschauer: 58.141
Schiedsrichter: Marco Rodríguez (MexikoMexiko Mexiko)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland
Aufstellung Brasilien gegen Deutschland
Júlio CésarMaicon, David Luiz (C)Kapitän der Mannschaft, Dante, MarceloLuiz Gustavo, Fernandinho (46. Paulinho) – Hulk (46. Ramires), Oscar, BernardFred (69. Willian)
Trainer: Luiz Felipe Scolari
Manuel NeuerPhilipp Lahm (C)Kapitän der Mannschaft, Jérôme Boateng, Mats Hummels (46. Per Mertesacker), Benedikt HöwedesSami Khedira (76. Julian Draxler), Bastian SchweinsteigerThomas Müller, Toni Kroos, Mesut ÖzilMiroslav Klose (58. André Schürrle)
Trainer: Joachim Löw







Tor 1:7 Oscar (90.)
Tor 0:1 Müller (11.)
Tor 0:2 Klose (23.)
Tor 0:3 Kroos (24.)
Tor 0:4 Kroos (26.)
Tor 0:5 Khedira (29.)
Tor 0:6 Schürrle (69.)
Tor 0:7 Schürrle (79.)
Gelbe Karten Dante (68.)
Man of the Match: Toni Kroos (Deutschland)

Niederlande – Argentinien 0:0 n. V., 2:4 i. E. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande Argentinien Aufstellung
NiederlandeNiederlande
2. Halbfinale
9. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in São Paulo (Arena Corinthians)
Zuschauer: 63.267
Schiedsrichter: Cüneyt Çakır (TurkeiTürkei Türkei)
Spielbericht
ArgentinienArgentinien
Aufstellung Niederlande gegen Argentinien
Jasper CillessenStefan de Vrij, Ron Vlaar, Bruno Martins Indi (46. Daryl Janmaat) – Dirk Kuijt, Daley BlindNigel de Jong (62. Jordy Clasie), Georginio WijnaldumWesley SneijderArjen Robben, Robin van Persie (C)Kapitän der Mannschaft (96. Klaas-Jan Huntelaar)
Trainer: Louis van Gaal
Sergio RomeroPablo Zabaleta, Martín Demichelis, Ezequiel Garay, Marcos RojoLucas Biglia, Javier Mascherano, Enzo Pérez (81. Rodrigo Palacio) – Lionel Messi (C)Kapitän der MannschaftEzequiel Lavezzi (101. Maxi Rodríguez), Gonzalo Higuaín (82. Sergio Agüero)
Trainer: Alejandro Sabella
Elfmeterschießen
Elfmeter verschossen Romero hält gegen Vlaar

Elfmeter verwandelt 1:1 Robben

Elfmeter verschossen Romero hält gegen Sneijder

Elfmeter verwandelt 2:3 Kuijt

Elfmeter verwandelt 0:1 Messi

Elfmeter verwandelt 1:2 Garay

Elfmeter verwandelt 1:3 Agüero

Elfmeter verwandelt 2:4 Rodríguez
Gelbe Karten Martins Indi (45.), Huntelaar (105.) Gelbe Karten Demichelis (49.)
Vor dem Anstoß wurde in einer Gedenkminute des wenige Tage vor dem Spiel verstorbenen ehemaligen argentinischen und spanischen Nationalspielers Alfredo Di Stéfano gedacht und Argentinien spielte zu seinem Gedenken mit Trauerflor.
Man of the Match: Sergio Romero (Argentinien)

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien – Niederlande 0:3 (0:2) [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien Niederlande Aufstellung
BrasilienBrasilien
Spiel um Platz 3
12. Juli 2014 um 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) in Brasília (Estádio Nacional de Brasília Mané Garrincha)
Zuschauer: 68.034
Schiedsrichter: Djamel Haimoudi (AlgerienAlgerien Algerien)
Spielbericht
NiederlandeNiederlande
Aufstellung Brasilien gegen Niederlande
Júlio CésarMaicon, Thiago Silva (C)Kapitän der Mannschaft, David Luiz, MaxwellPaulinho (57. Hernanes), Luiz Gustavo (46. Fernandinho) − Ramires (73. Hulk), Oscar, Willian
Trainer: Luiz Felipe Scolari
Jasper Cillessen (90.+3' Michel Vorm) – Stefan de Vrij, Ron Vlaar, Bruno Martins IndiDirk Kuijt, Daley Blind (70. Daryl Janmaat) – Georginio Wijnaldum, Jordy Clasie (90. Joël Veltman) Jonathan de GuzmánRobin van Persie (C)Kapitän der Mannschaft, Arjen Robben
Trainer: Louis van Gaal
Strafstoß 0:1 van Persie (3., Foulelfmeter)
Tor 0:2 Blind (17.)
Tor 0:3 Wijnaldum (90.+1')
Gelbe Karten Silva (2.), Fernandinho (54.), Oscar (68.) Gelbe Karten Robben (9.), de Guzmán (36.)
Man of the Match: Arjen Robben (Niederlande)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland – Argentinien 1:0 n. V. [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland Argentinien Aufstellung
DeutschlandDeutschland
Finale
13. Juli 2014 um 16:00 Uhr (21:00 Uhr MESZ) in Rio de Janeiro (Maracanã)
Zuschauer: 74.738
Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (ItalienItalien Italien)
Spielbericht
ArgentinienArgentinien
Aufstellung Deutschland gegen Argentinien
Manuel NeuerPhilipp Lahm (C)Kapitän der Mannschaft, Jérôme Boateng, Mats Hummels, Benedikt HöwedesChristoph Kramer (31. André Schürrle), Bastian SchweinsteigerThomas Müller, Toni Kroos, Mesut Özil (120. Per Mertesacker) − Miroslav Klose (88. Mario Götze)
Trainer: Joachim Löw
Sergio RomeroPablo Zabaleta, Martín Demichelis, Ezequiel Garay, Marcos RojoEnzo Pérez (86. Fernando Gago), Javier Mascherano, Lucas Biglia, Ezequiel Lavezzi (46. Sergio Agüero) − Lionel Messi (C)Kapitän der Mannschaft, Gonzalo Higuaín (78. Rodrigo Palacio)
Trainer: Alejandro Sabella
Tor 1:0 Götze (113.)
Gelbe Karten Schweinsteiger (29.), Höwedes (34.) Gelbe Karten Mascherano (64.), Agüero (65.)
Man of the Match: Mario Götze (Deutschland)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fußball-Weltmeisterschaft 2014, Achtelfinale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Fußball-Weltmeisterschaft 2014, Viertelfinale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Fußball-Weltmeisterschaft 2014, Halbfinale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Fußball-Weltmeisterschaft 2014, Finale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die FIFA führt anstatt des Eigentores von Gonzalo Jara den brasilianischen Spieler David Luiz als Torschützen an, obwohl – eindeutig erkennbar – dieser den Ball nicht berührt und ins Tor gelenkt hat. Vgl. [1]