Nicole Beutler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nicole Beutler (2014)

Nicole Regina[1] Beutler (* 6. Juni 1969 in Wien) ist eine österreichische Theater- und Filmschauspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicole Beutler startete ihre Karriere am Theater (Theater in der Josefstadt). Neben ihren Theaterengagements wirkte sie in Serien wie Schlosshotel Orth (ZDF/ORF) oder Bernds Hexe (RTL) in durchgehenden Hauptrollen mit. Ebenso spielte sie von 2014 bis 2018 in der ZDF-Serie Der Bergdoktor die durchgehende Rolle der Arzthelferin Irena Bornholm. Seit 2016 wirkt sie in der ORF-Serie Vorstadtweiber (ORF/ARD) als Sexualtherapeutin Barbara Bragana mit. Seit 2019 spielt sie auch in der ORF-Serie Walking On Sunshine eine durchgehende Rolle (Sue Sattel).

International spielte sie in Filmen wie Klimt (mit John Malkovich) unter der Regie von Raoul Ruiz, Princesse Marie (mit Catherine Deneuve) unter der Regie von Benoît Jacquot und The Bucket (Regie: Francesca Pollak). 2020 drehte sie an der Seite von Tahar Rahim und Jenna Coleman die BBC / Netflix-Serie The Serpent.

Außerdem tritt sie als Chansonnière mit den „Wiener Theatermusikern“ und ihren Programmen #CHANSON, Wien – Paris – Retour und Liebes Lied! auf.

Nicole Beutler spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch auch fließend Französisch und Englisch und arbeitet in allen drei Sprachen. Beutler hat eine klassische Ballettausbildung, was ihr bei der Fernsehshow Dancing Stars (ORF) zugutekam und den 3. Platz einbrachte.

2007 wurde Nicole Beutler für eine Goldene Romy in der Kategorie „Beliebteste Schauspielerin“ nominiert.

Am 22. Februar 2021 wurde sie bei The Masked Singer Austria als Schaf enttarnt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theaterengagements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Copiloten (2007) Die Copiloten (2007) (Memento vom 26. September 2018 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nicole Beutler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien