Pierrick Fédrigo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pierrick Fedrigo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pierrick Fédrigo bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2014

Pierrick Fédrigo (* 30. November 1978 in Marmande) ist ein französischer Radrennfahrer, französischer Straßenmeister von 2005 und vierfacher Tour de France-Etappensieger.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Nachdem Fédrigo 1999 Etappen bei der Ronde de l'Isard d'Ariège und dem Giro delle Regioni, sowie das Eintagesrennen Flèche Ardennaise gewann, fuhr er Ende dieses Jahres bei Crédit Agricole als Stagiaire. Er erhielt im Folgejahr dort einen regulären Vertrag und fährt seitdem bei internatiolen Radsportteams.

Seine erste internationaler Sieg für Credit Agricole gelang ihm 2002 bei einer Etappe der Tour de Limousin, bei der er 2004 und 2007 auch die Gesamtwertung gewinnen konnte. In den nächsten Jahren gewann er verschiedenste Eintagesrennen sowie Gesamtwertungen und Abschnitte von Etappenrennen. Zu seinen größten Erfolgen gehören der französische Meistertitel 2005, die Rundfahrtsiege bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2005 und dem Critérium International 2010, dem Sieg im ProTour-Rennen GP Ouest France-Plouay 2008 sowie die drei Tour de France-Etappensiege 2006, 2009, 2010 und 2012.

Erfolge[Bearbeiten]

1999

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2012
2013
2015

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]