Saint-Germain-sur-Ay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Germain-sur-Ay
Saint-Germain-sur-Ay (Frankreich)
Saint-Germain-sur-Ay
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Coutances
Kanton Créances
Gemeindeverband Communauté de communes Côte Ouest Centre Manche
Koordinaten 49° 14′ N, 1° 36′ WKoordinaten: 49° 14′ N, 1° 36′ W
Höhe 0–39 m
Fläche 14,52 km2
Einwohner 910 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 50430
INSEE-Code

Saint-Germain-sur-Ay ist eine französische Gemeinde mit 910 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Coutances und zum Kanton Créances.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Germain-sur-Ay liegt auf der Halbinsel Cotentin am Mündungstrichter des Ay und grenzt im Süden und im Westen an den Ärmelkanal. Nachbargemeinden sind Bretteville-sur-Ay im Nordwesten, La Haye mit Montgardon im Norden, Angoville-sur-Ay im Nordosten und Lessay im Südosten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 534 511 500 575 638 797 881 911

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Germain, Monument historique seit 1946
  • Frühere Wachposten, Monuments historiques seit 1992

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Germain-sur-Ay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien