Sainte-Anne (Guadeloupe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sainte-Anne
Sainte-Anne (Guadeloupe)
Sainte-Anne
Region Guadeloupe
Département Guadeloupe
Arrondissement Pointe-à-Pitre
Kanton Saint-François und Sainte-Anne (Hauptort)
Koordinaten 16° 14′ N, 61° 23′ WKoordinaten: 16° 14′ N, 61° 23′ W
Höhe 0–135 m
Fläche 80,29 km2
Einwohner 24.653 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 307 Einw./km2
Postleitzahl 97180
INSEE-Code

Sainte-Anne ist eine Gemeinde mit 24.653 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im französischen Überseedépartement Guadeloupe. Sie befindet sich an der Südküste der Insel Grande-Terre. Zwischen Sainte-Anne und dem Atlantik liegt eine Ansammlung von Korallen. Die Siedlung besteht mindestens seit dem 18. Jahrhundert. Damals war sie Sitz der Admiralität. Jeweils Teile der Gemeinde Sainte-Anne gehören zu den Kantonen Saint-François und Sainte-Anne, bis zu deren Auflösung 2015 gehörte Sainte-Anne zu den Kantonen Sainte-Anne-1 und Sainte-Anne-2.

Das Klima ist tropisch.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zucker und Rum werden per Schiff importiert. Weitverbreitet ist neben dem Importhandel auch die Hotellerie und die Fischerei.

Strand bei Sainte-Anne

Seit Januar 2015 existiert ein Freizeitpark.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]