Terre-de-Haut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Terre-de-Haut
Tèdého
Wappen von Terre-de-Haut Lage der Gemeinde Terre-de-Haut im Département Guadeloupe
Region Guadeloupe
Département (Nr.) Guadeloupe (GP)
Arrondissement Basse-Terre
Kanton Trois-Rivières
Gemeindeverband Grand Sud Caraïbe
Koordinaten 15° 52′ N, 61° 35′ WKoordinaten: 15° 52′ N, 61° 35′ W
Höhe 0–309 m
Fläche 5,90 km²
Einwohner 1.526 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 259 Einw./km²
Postleitzahl 97137
INSEE-Code

Blick nach Süden über die Insel vom Fort Napoléon aus

Terre-de-Haut (Guadeloupe-Kreolisch: Tèdého) ist eine Gemeinde mit 1526 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) und eine Insel im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Sie liegt wie ihre Nachbargemeinde Terre-de-Bas auf einem separaten Archipel, den Îles des Saintes oder auch Les Saintes genannt, im Karibischen Meer, südlich der beiden Hauptinseln von Guadeloupe.

Der höchste Punkt ist die Bergspitze des Morne du Chamenau auf 309 m. ü. M.

Wichtige Einnahmequellen sind der Tourismus und die Fischerei.

Unter den historischen Monumenten, von denen es in Terre-de-Haut mehrere gibt, befinden sich das Fort Napoléon des Saintes und das Fort Caroline, die als Festungen längst ausgedient haben, sowie der botanische Garten Jardin exotique du Fort Napoléon.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Terre-de-Haut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung des botanischen Gartens, Auszug aus einer Buchveröffentlichung von Isabelle Specht, 2007 (französisch), abgerufen am 15. Dezember 2013.