Saturn-Award-Verleihung 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 31. Saturn-Award-Verleihung fand am 3. Mai 2005 statt. Erfolgreichste Produktion mit fünf Auszeichnungen wurde Spider-Man 2.

Nominierungen und Gewinner[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Bester Science-Fiction-Film Vergiss mein nicht! Butterfly Effect
The Day After Tomorrow
Die Vergessenen
I, Robot
Sky Captain and the World of Tomorrow
Bester Horrorfilm Shaun of the Dead Blade: Trinity
Dawn of the Dead
The Grudge – Der Fluch
Open Water
Saw
Van Helsing
Bester Fantasyfilm Spider-Man 2 Birth
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Hellboy
Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse
House of Flying Daggers
Bester Action-/Adventure-/Thriller-Film Kill Bill – Volume 2 Aviator
Die Bourne Verschwörung
Collateral
Der Manchurian Kandidat
Das Vermächtnis der Tempelritter
Das Phantom der Oper
Bester Animationsfilm Die Unglaublichen Der Polarexpress
Große Haie – Kleine Fische
Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück
Beste Regie Sam Raimi Spider-Man 2 Michael Mann für Collateral
Michel Gondry für Vergiss mein nicht!
Alfonso Cuarón für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Quentin Tarantino für Kill Bill – Volume 2
Zhang Yimou für House of Flying Daggers
Bestes Drehbuch Alvin Sargent Spider-Man 2 Jean-Claude Carrière, Milo Addica & Jonathan Glazer für Birth
Steven Kloves für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Guillermo del Toro, Peter Briggs & Mike Mignola für Hellboy
Robert Gordon für Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse
Feng Li, Wang Bin & Zhang Yimou für House of Flying Daggers
Beste Spezialeffekte John Dykstra
Scott Stokdyk
Anthony LaMolinara
John Frazier
Spider-Man 2 Peter Chiang, Pablo Helman & Thomas J. Smith für Riddick: Chroniken eines Kriegers
Karen E. Goulekas, Neil Corbould, Greg Strause & Remo Balcells für The Day After Tomorrow
Roger Guyett, Tim Burke, Bill George & John Richardson für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
John Nelson, Andy Jones (VI), Erik Nash & Joe Letteri für I, Robot
Scott Squires, Ben Snow, Daniel Jeannette & Syd Dutton für Van Helsing
Beste Musik Alan Silvestri Van Helsing John Williams für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Michael Giacchino für The Incredibles – Die Unglaublichen
Alan Silvestri für Der Polarexpress
Ed Shearmur für Sky Captain and the World of Tomorrow
Danny Elfman für Spider-Man 2
Bestes Kostüm Kevin Conran Sky Captain and the World of Tomorrow Jany Temime für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Wendy Partridge für Hellboy
Alexandra Byrne für Das Phantom der Oper
Emi Wada für House of Flying Daggers
Gabriella Pescucci & Carlo Poggioli für Van Helsing
Bestes Make-Up Jake Garber
Matt Rose
Mike Elizalde
Hellboy David LeRoy Anderson & Mario Cacioppo für Dawn of the Dead
Nick Dudman & Amanda Knight für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Valli O'Reilly & Bill Corso für Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse
Paul Jones für Resident Evil: Apocalypse
Greg Cannom & Steve LaPorte für Van Helsing
Bester Hauptdarsteller Tobey Maguire Spider-Man 2 Matt Damon für Die Bourne Verschwörung
Tom Cruise für Collateral
Jim Carrey für Vergiss mein nicht!
Johnny Depp für Wenn Träume fliegen lernen
Christian Bale für Der Maschinist
Beste Hauptdarstellerin Blanchard Ryan Open Water Nicole Kidman für Birth
Kate Winslet für Vergiss mein nicht!
Julianne Moore für Die Vergessenen
Uma Thurman für Kill Bill – Volume 2
Zhang Ziyi für House of Flying Daggers
Bester Nebendarsteller David Carradine Kill Bill – Volume 2 Gary Oldman für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
John Turturro für Das geheime Fenster
Giovanni Ribisi für Sky Captain and the World of Tomorrow
Alfred Molina für Spider-Man 2
Liev Schreiber für Der Manchurian Kandidat
Beste Nebendarstellerin Daryl Hannah Kill Bill – Volume 2 Kim Basinger für Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben
Irma P. Hall für Ladykillers
Meryl Streep für Der Manchurian Kandidat
Diane Kruger für Das Vermächtnis der Tempelritter
Angelina Jolie für Sky Captain and the World of Tomorrow
Bester Nachwuchsschauspieler Emmy Rossum Das Phantom der Oper Cameron Bright für Birth
Freddie Highmore für Wenn Träume fliegen lernen
Daniel Radcliffe für Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Perla Haney-Jardine für Kill Bill – Volume 2
Jonathan Jackson für Riding the Bullet

Fernsehen[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Beste Fernsehpräsentation Farscape: The Peacekeeper Wars (Miniserie) 5ive Days to Midnight
Earthsea – Die Saga von Erdsee
Salem’s Lot – Brennen muss Salem
The Dead Will Tell
The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals
Beste Network-Fernsehserie Lost Alias – Die Agentin
Angel – Jäger der FinsternisCSI: Den Tätern auf der Spur
Star Trek: Enterprise
Smallville
Beste Syndication-/Kabel-Fernsehserie Stargate – Kommando SG-1 4400 – Die Rückkehrer
Dead Like Me – So gut wie tot
Dead Zone
Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis
Stargate Atlantis
Bester TV-Hauptdarsteller Ben Browder Farscape: The Peacekeeper Wars (Miniserie) Matthew Fox für Lost
Julian McMahon für Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis
Tom Welling für Smallville
Richard Dean Anderson für Stargate – Kommando SG-1
Noah Wyle für The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals
Beste TV-Hauptdarstellerin Claudia Black Farscape: The Peacekeeper Wars (Miniserie) Jennifer Garner für Alias – Die Agentin
Amber Tamblyn für Die himmlische Joan
Evangeline Lilly für Lost
Kristen Bell für Veronica Mars
Anne Heche für The Dead Will Tell
Bester TV-Nebendarsteller Terry O’Quinn Lost James Marsters für Angel – Jäger der Finsternis
Dominic Monaghan für Lost
Michael Rosenbaum für Smallville
Michael Shanks für Stargate – Kommando SG-1
Kyle MacLachlan für The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals
Beste TV-Nebendarstellerin Amanda Tapping Stargate – Kommando SG-1 Amy Acker für Angel – Jäger der Finsternis
Erica Durance für Smallville
Torri Higginson für Stargate Atlantis
Samantha Mathis für Salem’s Lot – Brennen muss Salem
Sonya Walger für The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals

Homevideo[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Beste DVD-Veröffentlichung Starship Troopers 2: Held der Föderation Bionicle 2: Legends of Metru Nui
Juon: The Curse
Der König der Löwen 3 – Hakuna Matata
The Lost Skeleton of Cadavra
Ripley’s Game
Beste DVD-Veröffentlichung eines Klassikers Zombie Aladdin
Duell
Tanz der Vampire
Freaks
THX 1138
Beste DVD-Veröffentlichung einer Special-Edition Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
(für den Extended Cut)
Riddick: Chroniken eines Kriegers (für den Unrated Director’s Cut)
Hellboy (für den Director’s Cut)
King Arthur (für die Extended Unrated Version)
Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück
Spider-Man 2 (für die Special Edition)
Beste DVD-Veröffentlichung einer Fernsehserie Smallville (für Staffel 2-3) Buffy – Im Bann der Dämonen (für Staffel 2-3)
Farscape (für Staffel 4)
Die Simpsons (für Staffel 4-5)
Star Trek: Raumschiff Voyager (für Staffel 1-7)
Gefangene der Zeit
Beste DVD-Neuveröffentlichung einer Fernsehserie Raumschiff Enterprise Jonny Quest
Im Land der Saurier (für Staffel 1-2)
Verschollen zwischen fremden Welten (für Staffel 1-2)
Mein Onkel vom Mars (für Staffel 1)
Night Gallery (für Staffel 1)
Beste DVD-Kollektion Krieg der Sterne
Das Imperium schlägt zurück
Die Rückkehr der Jedi-Ritter
(für The Star Wars Trilogy)
The Best Of Abbott & Costello 1-3
The Marx Brothers Silver Collection
The Monster Legacy Collections
The Tarzan Collection
Matrix, Matrix Reloaded, Matrix Revolutions, Animatrix (für The Ultimate Matrix Collection)

Ehrenpreise[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Special Award Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert
Star Trek: Deep Space Nine
Star Trek: Raumschiff Voyager
(Special Recognition Award für die Star-Trek-Fernsehserien, 1987–2005)
Filmmaker’s Showcase Award Kerry Conran
Life Career Award Tom Rothman
Stephen J. Cannell
Service Award Bill Liebowitz

Weblinks[Bearbeiten]