Saturn-Award-Verleihung 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 36. Saturn-Award-Verleihung fand am 24. Juni 2010 statt. Erfolgreichste Produktion mit zehn Auszeichnungen wurde Avatar – Aufbruch nach Pandora.

Nominierungen und Gewinner[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Bester Science-Fiction-Film Avatar – Aufbruch nach Pandora The Book of Eli
Knowing – Die Zukunft endet jetzt
Moon
Star Trek
Transformers – Die Rache
X-Men Origins: Wolverine
Bester Horrorfilm Drag Me to Hell The Box – Du bist das Experiment
Frozen
The Last House on the Left
New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde
Zombieland
Bester Fantasyfilm Watchmen – Die Wächter Harry Potter und der Halbblutprinz
In meinem Himmel
Die Frau des Zeitreisenden
Wo die wilden Kerle wohnen
Bester Action-/Adventure-/Thriller-Film Inglourious Basterds 2012
Brothers
Tödliches Kommando – The Hurt Locker
Gesetz der Rache
The Messenger – Die letzte Nachricht
Sherlock Holmes
Bester internationaler Film District 9 96 Hours
Durst
Das Kabinett des Dr. Parnassus
Lornas Schweigen
Red Cliff
Bester Animationsfilm Monsters vs. Aliens Der fantastische Mr. Fox
Disneys Eine Weihnachtsgeschichte
Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los
Küss den Frosch
Oben
Beste Regie James Cameron Avatar – Aufbruch nach Pandora Neill Blomkamp für District 9
Quentin Tarantino für Inglourious Basterds
Guy Ritchie für Sherlock Holmes
J. J. Abrams für Star Trek
Kathryn Bigelow für Tödliches Kommando – The Hurt Locker
Zack Snyder für Watchmen – Die Wächter
Bestes Drehbuch James Cameron Avatar – Aufbruch nach Pandora Neill Blomkamp & Terri Tatchell für Let Me In
Quentin Tarantino für Inglourious Basterds
Alex Kurtzman & Roberto Orci für Star Trek
Alex Tse & David Hayter für Watchmen – Die Wächter
Spike Jonze & Dave Eggers für Wo die wilden Kerle wohnen
Beste Spezialeffekte Joe Letteri
Robert Rosenbaum
Richard Baneham
Andrew R. Jones
Avatar – Aufbruch nach Pandora Volker Engel, Marc Weigert & Mike Vézina für 2012
Dan Kaufman, Peter Muyzers, Robert Habros & Matt Aitken für District 9
Tim Burke, John Richardson, Nicolas Aithadi & Tim Alexander für Harry Potter und der Halbblutprinz
Roger Guyett, Russell Earl, Paul Kavanagh & Burt Dalton für Star Trek
John Des Jardin, Peter G. Travers, Joel Whist & Jessica Norman für Watchmen – Die Wächter
Beste Musik James Horner Avatar – Aufbruch nach Pandora Tarô Iwashiro für Red Cliff
Christopher Young für Drag Me to Hell
Hans Zimmer für Sherlock Holmes
Brian Eno für In meinem Himmel
Michael Giacchino für Oben
Beste Ausstattung Rick Carter
Robert Stromberg
Avatar – Aufbruch nach Pandora Philip Ivey für District 9
Stuart Craig für Harry Potter und der Halbblutprinz
Sarah Greenwood für Sherlock Holmes
Scott Chambliss für Star Trek
Alex McDowell für Watchmen – Die Wächter
Bestes Kostüm Michael Wilkinson Watchmen - Die Wächter Timmy Yip für Red Cliff
Jany Temime für Harry Potter und der Halbblutprinz
Anna B. Sheppard für Inglourious Basterds
Colleen Atwood für Nine
Jenny Beavan für Sherlock Holmes
Bestes Make-Up Barney Burman
Mindy Hall
Joel Harlow
Star Trek Joe Dunckley, Sarah Rubano & Frances Richardson für District 9
Gregory Nicotero & Howard Berger für Drag Me to Hell
Mike Smithson & John Rosengrant für Terminator: Die Erlösung
Gregory Nicotero & Howard Berger für The Book of Eli
Sarah Monzani für Das Kabinett des Dr. Parnassus
Bester Hauptdarsteller Sam Worthington Avatar – Aufbruch nach Pandora Tobey Maguire für Brothers
Sam Rockwell für Moon
Robert Downey Jr. für Sherlock Holmes
Denzel Washington für The Book of Eli
Viggo Mortensen für The Road
Beste Hauptdarstellerin Zoë Saldaña Avatar – Aufbruch nach Pandora Natalie Portman für Brothers
Alison Lohman für Drag Me to Hell
Mélanie Laurent für Inglourious Basterds
Charlize Theron für Auf brennender Erde
Catherine Keener für Wo die wilden Kerle wohnen
Bester Nebendarsteller Stephen Lang Avatar – Aufbruch nach Pandora Christoph Waltz für Inglourious Basterds
Jude Law für Sherlock Holmes
Frank Langella für The Box – Du bist das Experiment
Stanley Tucci für In meinem Himmel
Woody Harrelson für Zombieland
Beste Nebendarstellerin Sigourney Weaver Avatar – Aufbruch nach Pandora Lorna Raver für Drag Me to Hell
Diane Kruger für Inglourious Basterds
Rachel McAdams für Sherlock Holmes
Susan Sarandon für In meinem Himmel
Malin Åkerman für Watchmen - Die Wächter
Bester Nachwuchsschauspieler Saoirse Ronan In meinem Himmel Taylor Lautner für New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde
Bailee Madison für Brothers
Brooklynn Proulx für Die Frau des Zeitreisenden
Max Records für Wo die wilden Kerle wohnen
Kodi Smit-McPhee für The Road

Fernsehen[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Beste Fernsehpräsentation Torchwood Alice
Doctor Who
Nummer 6
Die Tudors
V – Die Besucher
Beste Network-Fernsehserie Lost Chuck
Fringe – Grenzfälle des FBI
Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits
Heroes
Vampire Diaries
Beste Syndication-/Kabel-Fernsehserie Breaking Bad Battlestar Galactica
Dexter
Leverage
The Closer
True Blood
Bester TV-Hauptdarsteller Josh Holloway Lost Bryan Cranston für Breaking Bad
Zachary Levi für Chuck
Michael C. Hall für Dexter
David Tennant für Doctor Who
Matthew Fox für Lost
Stephen Moyer für True Blood
Beste TV-Hauptdarstellerin Anna Torv Fringe – Grenzfälle des FBI Anna Gunn für Breaking Bad
Jennifer Love Hewitt für Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits
Evangeline Lilly für Lost
Kyra Sedgwick für The Closer
Kyra Sedgwick für The Closer
Anna Paquin für True Blood
Bester TV-Nebendarsteller Aaron Paul Breaking Bad John Noble für Fringe – Grenzfälle des FBI
Aldis Hodge für Leverage
Jeremy Davies für Lost
Michael Emerson für Lost
Alexander Skarsgård für True Blood
Beste TV-Nebendarstellerin Julie Benz Dexter Jennifer Carpenter für Dexter
Hayden Panettiere für Heroes
Gina Bellman für Leverage
Elizabeth Mitchell für Lost
Morena Baccarin für V – Die Besucher
Bester TV-Gastdarsteller Leonard Nimoy Fringe – Grenzfälle des FBI Raymond Cruz für Breaking Bad
John Lithgow für Dexter
Bernard Cribbins für Doctor Who
Mark Pellegrino für Lost
Michelle Forbes für True Blood

Homevideo[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
Beste DVD-Veröffentlichung Nichts als die Wahrheit Super Capers: The Origins of Ed and the Missing Bullion
Beste DVD-Veröffentlichung einer Special-Edition Watchmen – Die Wächter (für The Ultimate Cut) District 9 (für die Two-Disc Edition)
X-Men Origins: Wolverine (für die Two-Disc Special Edition)
Beste DVD-Veröffentlichung einer Fernsehserie Lost (für Staffel 5) Torchwood

Ehrenpreise[Bearbeiten]

Kategorie Preisträger Film Nominierungen
George Pal Memorial Award Roberto Orci
Alex Kurtzman
Life Career Award Irvin Kershner

Weblinks[Bearbeiten]