Silkeborg IF

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silkeborg IF
Logo
Basisdaten
Name Silkeborg Idrætsforening
Sitz [[]], Dänemark
Gründung 26. April 1917
Farben weiß-rot
Präsident DanemarkDänemark Kent Madsen
Website silkeborgif.com
Erste Mannschaft
Trainer DanemarkDänemark Peter Sørensen
Stadion MASCOT PARK
Plätze 10.000
Liga Superliga
2015/16 2. Platz (1. Division)
Heim
Auswärts

Der Silkeborg Idrætsforening (SIF) (deutsch Sportverein von Silkeborg) ist ein dänischer Fußballverein in Silkeborg in der Region Midtjylland. Außerdem ist er als einziger Club der ersten dänischen Liga an der Börse notiert.

Der Verein stieg 1987 erstmals in die höchste dänische Spielklasse auf, der er bis 2003 ununterbrochen angehörte. Seitdem hat der sich Klub zu einer Fahrstuhlmannschaft entwickelt, die 2015 zum vierten Mal seit 2003 in die zweite dänische Liga absteigen musste.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994 gewann der SIF zum ersten und bisher einzigen Mal die dänische Meisterschaft. 1998 wurde der Verein Vizemeister. Seit dem Aufstieg belegte SIF mit Ausnahme des Abstiegsjahres 2003 immer einen einstelligen Tabellenplatz.

Pokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der SIF wurde 2001 gegen AB Kopenhagen mit einem 4:1-Sieg dänischer Pokalsieger.

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der SIF belegte in der höchsten dänischen Spielklasse (1. Division, seit 1991 Superligaen) die folgenden Platzierungen:

Saison Platz Sp. Tore Diff. Pkt.
1988 9. 26 39:35 +4 26
1989 7. 26 31:29 +2 25
1990 4. 26 35:26 +9 30
1991 9. 18 23:33 −10 15
1991/921 6. 14 13:20 −7 22
1992/931 5. 14 17:17 +14 23
1993/941 1. 14 23:15 +8 31
1994/951 3. 14 23:16 +7 24
1995/96 6. 33 44:42 +2 49
1996/97 6. 33 51:55 −4 45
1997/98 2. 33 55:31 +24 63
1998/99 9. 33 52:53 −1 44
1999/00 6. 33 49:33 +16 49
2000/01 3. 33 49:36 +13 56
2001/02 9. 33 41:50 −9 32
2002/03 11. 33 52:54 −2 36
2004/05 8. 33 50:52 −2 47
2005/06 8. 33 33:50 −17 39
2006/07 12. 33 34:60 −26 22
2009/10 8. 33 47:51 −4 43
2010/11 5. 33 43:49 −6 43
2011/12 8. 33 51:47 +4 39
2012/13 12. 33 38:66 −28 31
2014/15 12. 33 26:59 −33 14

Die Punktzahlen vor 1995 wurden auf die Drei-Punkte-Regel umgerechnet.

1 In den Spielzeiten 1991/92, 1992/93, 1993/94 und 1994/95 fand eine Vorrunde statt, die SIF wie folgt abschloss:
Saison Platz Sp. Tore Diff. Pkt.
1991/92 8. 18 24:30 −6 16
1992/93 5. 18 30:16 +14 19
1993/94 1. 18 34:20 +14 25
1994/95 5. 18 21:23 −2 17

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1994/95 UEFA Champions League Qualifikation UkraineUkraine Dynamo Kiew 1:3 0:0 (H) 1:3 (A)
1995/96 UEFA-Pokal Vorrunde NordirlandNordirland Crusaders FC 6:1 2:1 (A) 4:0 (H)
1. Runde TschechienTschechien Sparta Prag (a)2:2(a) 1:0 (A) 1:2 (H)
1996 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase BelgienBelgien Sporting Charleroi 4:2 4:2 (A)
PolenPolen Zagłębie Lubin 0:0 0:0 (H)
OsterreichÖsterreich SV Ried 3:0 3:0 (A)
WalesWales Conwy United 4:0 4:0 (H)
Halbfinale RusslandRussland Uralmasch Jekaterinburg (a)2:2(a) 2:1 (A) 0:1 (H)
Finale KroatienKroatien Segesta Sisak (a)2:2(a) 2:1 (A) 0:1 (H)
1996/97 UEFA-Pokal 1. Runde RusslandRussland Spartak Moskau 3:5 2:3 (A) 1:2 (H)
1997 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase OsterreichÖsterreich Grazer AK 0:2 0:2 (A)
KroatienKroatien NK Hrvatski dragovoljac 5:0 5:0 (H)
FrankreichFrankreich SC Bastia 0:1 0:1 (A)
WalesWales Ebbw Vale AFC 6:1 6:1 (H)
1998/99 UEFA-Pokal 2. Qualifikationsrunde SlowenienSlowenien NK Mura Murska Sobota 2:0 0:0 (A) 2:0 (H)
1. Runde ItalienItalien AS Rom 0:3 0:2 (H) 0:1 (A)
2000 UEFA Intertoto Cup 1. Runde WeissrusslandWeißrussland Dnjapro-Transmash Mahiljou 2:4 1:2 (A) 1:2 (H)
2001/02 UEFA-Pokal 1. Runde SpanienSpanien Real Saragossa 1:5 0:3 (A) 1:2 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 28 Spiele, 11 Siege, 3 Unentschieden, 14 Niederlagen, 43:33 Tore (Tordifferenz +10)

Bekannte Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]