Sillery (Marne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sillery
Wappen von Sillery
Sillery (Frankreich)
Sillery
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Reims
Kanton Verzy
Gemeindeverband Reims Métropole
Koordinaten 49° 12′ N, 4° 8′ OKoordinaten: 49° 12′ N, 4° 8′ O
Höhe 83–142 m
Fläche 9,2 km2
Einwohner 1.761 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 191 Einw./km2
Postleitzahl 51500
INSEE-Code
Website http://www.sillery.fr
Hafen von Sillery, im Hintergrund die Kirche

Sillery ist eine französische Gemeinde mit 1761 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Reims und zum Kanton Verzy.

Der Ort liegt etwa 10 Kilometer südöstlich von Reims. Hier kreuzt der Marne-Rhein-Kanal den Fluss Vesle. Nordöstlich grenzt der Flugplatz Reims-Pruny unmittelbar an das Gemeindegebiet. Südwestlich des Ortes verläuft die Autoroute A4 über das Gebiet der Gemeinde. In Sillery besteht Bahnanschluss im Netz der regionalen Bahngesellschaft TER Champagne-Ardenne. Ferner gibt es eine Busverbindung nach Reims.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 736 861 953 1532 1520 1655 1590

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden von Sillery sind das gleichnamige Sillery in der kanadischen Provinz Québec und die deutsche Stadt Adenau in Rheinland-Pfalz.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sillery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Commission nationale de la coopération décentralisée (CNCD) (französisch)