Sportaccord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sportaccord
Logo von Sportaccord
Zweck: Internationaler Dachverband von Sportverbänden
Vorsitz: Patrick Baumann (Präsident)[1]
Gründungsdatum: 1967
Mitgliederzahl: 89 Sportfachverbände, 17 andere Verbände
Sitz: Lausanne, Schweiz
Website: www.sportaccord.com

SportAccord ist die zentrale Dachorganisation der Sportverbände weltweit. Insgesamt gehören ihr 106 Organisationen an (Stand Juli 2017),[2] darunter Sportfachverbände (wie die FIS oder die FIFA), aber auch Sportorganisationen mit speziellen Aufgabenbereichen (wie der Weltverband der Sportmedizin). Das Internationale Olympische Komitee ist allerdings nicht Mitglied.

Der Verband ist auch bekannt unter dem alten Namen General Association of International Sports Federations (GAISF, deutsch Allgemeiner Verband internationaler Sportverbände, französisch Association Générale des Fédérations Internationales de Sports/AGFIS) und wird deshalb auch als Sportaccord/GAISF bezeichnet.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höchstes Beschlussorgan ist die Generalversammlung, die jährlich im Mai an wechselnden Orten stattfindet. Stimmberechtigt sind die einzelnen Mitgliedsverbände unabhängig von ihrer Größe.

Der Verband wurde 1967[3] in Lausanne als General Assembly of International Sports Federations gegründet und 1976 in General Association of International Sports Federations umbenannt; seit April 2009 nennt sich der Verband schließlich SportAccord. Ihr Gründungs- und aktueller Sitz ist Lausanne; von 1978 bis 2009 war es jedoch Monaco.[4]

Derzeitiger Präsident ist der Schweizer Patrick Baumann,[1] zum Zeitpunkt seiner Wahl Generalsekretär des Basketball-Weltverbandes FIBA.

Bedingung für die Aufnahme ist die weltweite Verbreitung einer Sportart. In der Regel wird – auch bei konkurrierenden internationalen Sportverbänden – nur ein Verband je Sportart aufgenommen. Über deren Aufnahme wird mit absoluter Mehrheit entschieden.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während das Internationale Olympische Komitee nur 68 Fachverbände anerkennt (Stand Oktober 2012)[5], ist der Kreis der Mitgliedsverbände von Sportaccord erheblich größer und umfasst auch zahlreiche in Europa kaum bekannte Sportarten. Seit der Aufnahme des Motorsportverbandes FIA im Mai 2013[6] gehören alle bedeutenden Sportverbände Sportaccord an, die – trotz geringer Mittel und Kompetenzen – daher als höchstes Gremium des Weltsports betrachtet wird.

Am 20. April 2015 hielt der damalige Präsident Marius Vizer beim SportAccord-Kongress in Sotschi eine umstrittene Rede,[7] in der er das IOC angriff und einen 20-Punkte-Plan vorschlug. Der Plan war mit den Mitgliedsverbänden nicht abgesprochen, so dass in der Folge mehr als zwei Dutzend[7] SportAccord-Mitglieder ihre Mitgliedschaft aussetzten oder kündigten. Vizer vermisste in der Folge die Unterstützung der Verbandsmitglieder und trat Ende Mai 2015 vom Präsidentenamt zurück.[7] SportAccord befand sich danach in der Krise[8] und musste die Belegschaft in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 um zwei Drittel von 21 auf 7 Beschäftigte reduzieren.[8] Der Etat 2016 liegt mit 1,7 Millionen Euro bei rund einem Viertel des Betrages von 2014, nachdem der Verband zahlreiche Sponsoren verlor.[8] Der im April 2016 gewählte Präsident Patrick Baumann gilt als Vertrauter des IOC-Präsidenten Thomas Bach.[8]

Sportverbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Sportaccord waren im Jahr 2017 folgende 89 Fachverbände vertreten:[2]

Sportart Abk. Verbandsname Verbandswebseite
Aikidō IAF International Aikido Federation http://www.aikido-international.org
Alpinismus UIAA Union Internationale des Associations d’Alpinisme http://www.theuiaa.org
American Football IFAF International Federation of American Football http://www.ifaf.info
Automobilsport FIA Fédération Internationale de l’Automobile http://www.fia.com
Badminton BWF Badminton World Federation http://www.bwfbadminton.org
Basketball FIBA Fédération Internationale de Basketball http://www.fiba.com
Basque Pelota FIPV Federacion Internacional de Pelota Vasca http://www.fipv.net
Biathlon IBU International Biathlon Union http://www.biathlonworld.com
Billard WCBS World Confederation of Billiard Sports http://www.billiard-wcbs.org
Bob und Skeleton IBSF International Bobsleigh & Skeleton Federation http://www.ibsf.org
Bodybuilding IFBB International Federation of Bodybuilding and Fitness http://www.ifbb.com
Bogenschießen WA World Archery Federation http://www.archery.org
Boule CMSB Confédération Mondiale des Sports de Boules http://www.cmsboules.com
Bowling und Kegeln WB World Bowling http://www.worldbowling.org/
Boxen AIBA International Boxing Association http://www.aiba.org
Bridge WBF World Bridge Federation http://www.worldbridge.org
Casting ICSF International Casting Sport Federation http://www.castingsport-icsf.com
Cheerleading ICU International Cheer Union http://www.cheerunion.org
Cricket ICC International Cricket Council http://www.icc-cricket.com
Curling WCF World Curling Federation http://www.worldcurling.org
Dame FMJD Fédération Mondiale du Jeu de Dames http://www.fmjd.org
Darts WDF World Darts Federation http://www.dartswdf.com
Drachenboot IDBF International Dragon Boat Federation http://www.idbf.org
Eishockey IIHF International Ice Hockey Federation http://www.iihf.com
Eislaufen ISU International Skating Union http://www.isu.org
Eisstocksport IFI International Federation of Icestocksport http://www.eisstock-online.org
Faustball IFA International Fistball Association http://www.ifa-fistball.com
Fechten FIE Fédération Internationale d’Escrime http://www.fie.org
Floorball/Unihockey IFF International Floorball Federation http://www.floorball.org
Frisbee WFDF World Flying Disc Federation http://www.wfdf.org
Fußball FIFA Fédération Internationale de Football Association http://www.fifa.com
Gewichtheben IWF International Weightlifting Federation http://www.iwf.net
Go IGF International Go Federation http://www.intergofed.org
Golf IGF International Golf Federation http://www.internationalgolffederation.org
Handball IHF International Handball Federation http://www.ihf.info
Hockey FIH Fédération Internationale de Hockey http://www.worldhockey.org
Hundeschlittenrennen IFSS International Federation of Sleddog Sports http://www.sleddogsport.com
Ju-Jitsu JJIF Ju-Jitsu International Federation http://www.jjif.info
Judo IJF International Judo Federation http://www.ijf.org
Kanusport ICF International Canoe Federation http://www.canoeicf.com
Karate WKF World Karate Federation http://www.wkf.net
Kendo FIK International Kendo Federation http://www.kendo-fik.org
Kickboxen WAKO World Association of Kickboxing Organizations http://www.wakoweb.com
Korfball IKF International Korfball Federation http://www.ikf.org
Kraftdreikampf IPF International Powerlifting Federation http://www.powerlifting-ipf.com
Lacrosse FIL Federation of International Lacrosse http://www.filacrosse.com
Luftsport FAI Fédération Aéronautique Internationale http://www.fai.org/
Minigolf WMF World Minigolf Sport Federation http://www.minigolfsport.com
Moderner Fünfkampf UIPM Union Internationale de Pentathlon Moderne http://www.pentathlon.org
Motorbootsport UIM Union Internationale Motonautique http://www.uimpowerboating.com
Motorradsport FIM Fédération Internationale de Motocyclisme http://www.fim.ch
Muay Thai IFMA International Federation of Muaythai Amateur http://www.ifmamuaythai.org
Netball IFNA International Federation of Netball Associations http://www.netball.org
Orientierungslauf IOF International Orienteering Federation http://www.orienteering.org
Pferdesport FEI Fédération Équestre Internationale http://www.fei.org
Polo FIP Federation of International Polo http://www.fippolo.com
Racquetball IRF International Racquetball Federation http://www.internationalracquetball.com
Radsport UCI Union Cycliste Internationale http://www.uci.ch
Rennrodeln FIL Fédération Internationale de Luge de Course http://www.fil-luge.org
Rettungsschwimmen ILS International Life Saving Federation http://www.ilsf.org
Ringen UWW United World Wrestling https://unitedworldwrestling.org
Rollsport FIRS Fédération Internationale de Roller Sports http://www.rollersports.org
Rugby World Rugby http://www.worldrugby.org/
Sambo FIAS Fédération Internationale Amateur de Sambo http://www.sambo.com
Savate FISav Fédération Internationale de Savate http://fisavate.org/
Schach FIDE Fédération Internationale des Echecs http://www.fide.com
Schwimmsport FINA Fédération Internationale de Natation http://www.fina.org
Segeln ISAF International Sailing Federation http://www.sailing.org
Sepak Takraw ISTAF International Sepaktakraw Federation http://www.sepaktakraw.org
Skibergsteigen ISMF International Ski Mountaineering Federation http://www.ismf-ski.org
Skisport FIS Fédération Internationale de Ski http://www.fis-ski.com
Softball ISF International Softball Federation http://www.internationalsoftball.com
Softtennis ISTF International Soft Tennis Federation http://www.softtennis-istf.org/
Sportangeln CIPS Conféderation Internationale de la Pêche Sportive http://www.cips-fips.com/
Sportklettern IFSC International Federation of Sport Climbing http://www.ifsc-climbing.org
Sporttauchen CMAS Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques http://www.cmas.org
Squash WSF World Squash Federation http://www.worldsquash.org
Sumo IFS International Sumo Federation http://www.amateursumo.com/
Surfsport ISA International Surfing Association http://www.isasurf.org
Taekwondo WTF World Taekwondo Federation http://www.wtf.org
Tanzsport IDSF International Dancesport Federation http://www.idsf.net
Tauziehen TWIF Tug of War International Federation http://www.tugofwar-twif.org
Tennis ITF International Tennis Federation http://www.itftennis.com
Tischtennis ITTF International Table Tennis Federation http://www.ittf.com
Triathlon ITU International Triathlon Union http://www.triathlon.org
Turnen FIG Fédération Internationale de Gymnastique http://www.fig-gymnastics.com
Volleyball FIVB Fédération Internationale de Volleyball http://www.fivb.org
Wasserski & Wakeboard IWWF International Waterski and Wakeboard Federation http://www.iwsf.com
Wushu IWUF International Wushu Federation http://www.iwuf.org

Verbände mit besonderer Aufgabenstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende 17 Verbände mit besonderer Aufgabenstellung sind außerdem Mitglieder von Sportaccord:[2]

Zuständigkeit Abk. Verbandsname Verbandswebseite
Arbeitersport CSIT Confédération Sportive Internationale du Travail http://www.csit.tv
Commonwealth Games CGF Commonwealth Games Federation http://thecgf.com
Denksport IMSA International Mind Sports Association http://www.imsaworld.com
Europäischer Rundfunk EBU/UER European Broadcasting Union http://ebu.ch
Gehörlosensport ICSD International Committee of Sports for the Deaf http://ciss.org
Hochschulsport FISU Fédération Internationale du Sport Universitaire http://fisu.net
Masters Games IMGA International Masters Games Association http://imga.ch
Mittelmeerspiele CIJM International Committee of Mediterranean Games http://cijm.net
Militärsport CISM Conseil International du Sport Militaire http://cism-milsport.org
Panathlon PI Panathlon International http://panathlon.net
Rumänien FOS Fundatia Olimpica Romana http://fundatiaolimpica.ro/
Schulsport ISF International School Sport Federation http://isfsports.org/schoolsport
Special Olympics SOI Special Olympics http://specialolympics.org
Sportanlagen IAKS International Association for Sports and Leisure Facilities http://iaks.info
Sport-Chiropraktik FICS Federation Internationale de Chiropratique du Sport http://fics-online.org
Sportmedizin FIMS Fédération Internationale de Médecine du Sport http://www.fims.org/
World Games IWGA International World Games Association http://www.theworldgames.org/

Wettkämpfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sportaccord veranstaltet mehrere internationale Multisportveranstaltungen wie die World Combat Games, die World Mind Games, die World Artistic Games und die World Beach Games als Wettkämpfe der weltweiten Sportelite vieler nichtolympischer und olympischer Sportarten.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sportaccord Council. In: www.sportaccord.com. SportAccord, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  2. a b c Members. In: www.sportaccord.com. SportAccord, abgerufen am 19. Juli 2017 (englisch).
  3. Der erste Zusammenschluss der internationalen Sportfachverbände erfolgte 1914, vgl. Arnd Krüger: Forgotten Decisions: The IOC on the Eve of World War I. OLYMPIKA: The International Journal of Olympic Studies 6 (1997), 85–98; http://library.la84.org/SportsLibrary/Olympika/Olympika_1997/olympika0601g.pdf
  4. Administration. In: www.sportaccord.com. SportAccord, abgerufen am 20. Februar 2012 (englisch).
  5. International Federations. In: www.olympic.org. IOC, abgerufen am 14. Oktober 2012 (englisch).
  6. FIA joins SportAccord. FIA, 31. Mai 2013, abgerufen am 12. September 2013 (englisch, Pressemitteilung).
  7. a b c Nach Attacke auf Bach: Vizer tritt als SportAccord-Präsident zurück. In: www.zeit.de. SID/Die Zeit, 31. Mai 2015, abgerufen am 14. Juli 2016.
  8. a b c d Heinz Peter Kreuzer: SportAccord: Reif für die Übernahme. In: www.deutschlandfunk.de. Deutschlandfunk, 16. April 2016, abgerufen am 14. Juli 2016.