Steve Knight (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Knight (2015)

Stephen „Steve“ Knight (* 17. Dezember 1966 auf der Edwards Air Force Base, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit Januar 2015 vertritt er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steve Knight besuchte die Palmdale High School und später das Antelope Valley College in Lancaster. Er diente in der United States Army und arbeitete später im Polizeidienst. Politisch schloss er sich der Republikanischen Partei an. Zwischen 2005 und 2008 gehörte er dem Stadtrat von Palmdale an; von 2008 bis 2012 saß er als Abgeordneter in der California State Assembly. Seit 2010 war er dort als Assistant Minority Leader stellvertretender Fraktionschef der Republikaner. Zwischen 2012 und 2014 gehörte er dem Senat von Kalifornien an. Zwischenzeitlich war er auch stellvertretender Bürgermeister von Palmdale.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2014 wurde Knight im 25. Wahlbezirk von Kalifornien in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2015 die Nachfolge von Howard McKeon antrat, der nicht mehr kandidiert hatte. In der Stichwahl gewann er gegen seinen republikanischen Parteikollegen Tony Strickland mit 53:47 Prozent der Stimmen. Da er im Jahr 2016 erneut in seinem Amt bestätigt wurde, wird er auch dem am 3. Januar 2017 zusammentretenden 115. Kongress der Vereinigten Staaten angehören. Seine neue Legislaturperiode läuft bis zum 3. Januar 2019 mit der Option auf eine weitere Kandidatur im Jahr 2018.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]