Kevin McCarthy (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin McCarthy

Kevin McCarthy (* 26. Januar 1965 in Bakersfield, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2007 vertritt er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus. Seit Juli 2014 ist er Fraktionsvorsitzender der Republikaner in dieser Kongresskammer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevin McCarthy besuchte bis 1985 das Bakersfield College. Danach studierte er bis 1994 an der dortigen California State University. Anschließend arbeitete er für den Kongressabgeordneten Bill Thomas. Politisch schloss sich McCarthy der Republikanischen Partei an. Zwischen 2002 und 2007 war er Abgeordneter in der California State Assembly; von 2004 bis 2006 leitete er dort die republikanische Fraktion.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2006 wurde McCarthy im 22. Wahlbezirk von Kalifornien in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2007 die Nachfolge von Thomas antrat. Nach bisher vier Wiederwahlen kann er sein Mandat im Kongress bis heute ausüben. Seine gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2017. Seit 2013 vertritt er den 23. Kongresswahlbezirk seines Staates. Im Kongress sitzt er im Finanzausschuss sowie in zwei von dessen Unterausschüssen. Seit 2011 war er Whip der republikanischen Mehrheitsfraktion. Im Juli 2014 stieg er dann zum Fraktionschef auf, nachdem Eric Cantor von diesem Posten nach einer verlorengegangenen Vorwahl zurückgetreten war.

McCarthy ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie lebt er privat in Bakersfield.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kevin McCarthy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien