Ro Khanna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ro Khanna (2016)

Rohit „Ro“ Khanna (* 13. September 1976 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit dem 3. Januar 2017 vertritt er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ro Khannas Vorfahren stammen aus Indien. Sein Großvater Amarnath Vidyalankar war ein Unterstützer der von Mahatma Gandhi geführten indischen Unabhängigkeitsbewegung und Abgeordneter in der Lok Sabha. Khannas Eltern wanderten in die Vereinigten Staaten aus. Bis 1998 studierte er an der University of Chicago das Fach Wirtschaft. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Yale University und seiner 2001 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in diesem Beruf zu arbeiten. Später wurde er auch Juradozent an der Santa Clara Law School. Überdies hält er gelegentlich Gastvorlesungen über das Fach Wirtschaft an der Stanford University. Seit 2015 ist er Vizepräsident der Firma Smart Utility Systems. Heute lebt er in Fremont.

Politisch schloss sich Khanna der Demokratischen Partei an. In den Jahren 2004 und 2014 kandidierte er noch erfolglos für den Kongress. Zwischen 2009 und 2011 war er Unterstaatssekretär (Deputy Assistant Secretary) im Handelsministerium der Vereinigten Staaten. Bei den Kongresswahlen des Jahres 2016 wurde Khanna im 17. Wahlbezirk von Kalifornien in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2017 die Nachfolge seines Parteikollegen Mike Honda antrat, den er bei der Wahl geschlagen hatte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]