Stranger in Moscow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Stranger in Moscow
Michael Jackson
Veröffentlichung 4. November 1996 (Worldwide)
28. August 1997
Länge 5:44 (Album version)
Genre(s) Downtempo, Trip-Hop, Pop, R&B
Autor(en) Michael Jackson
Album HIStory

Stranger in Moscow ist ein Lied von Michael Jackson, das sich auf seinem Album HIStory befindet. Trotz negativer Chartplatzierung sehen Kritiker und Fans es als einen der besten Songs von Jackson an.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jackson bestätigte mehrmals, dass er den Titel bereits schrieb, als die Dangerous World Tour in Moskau Halt machte, kurz nachdem er wegen Kindesmissbrauchs angezeigt worden war. Der Song zeigt autobiografische Merkmale Jacksons.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das schwarz-weiße Musikvideo zeigt eine Stadt, in der es regnet. Es werden mehrere spezielle Personen gezeigt, u. a. eine Frau im Café, ein Obdachloser und Jackson selbst. Momente werden immer in Slow-Motion gezeigt, z. B. eine umfallende Kaffeetasse. Der Regisseur des Videos war Nick Brandt, es wurde in Los Angeles gedreht[1] und ist 5:35 Minuten lang.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stranger in Moscow – The Journey (Irony) of Life. 25. November 2017, abgerufen am 12. August 2018 (englisch).