Verbandsgemeinde Birkenfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Verbandsgemeinde Birkenfeld
Deutschlandkarte, Position der Verbandsgemeinde Birkenfeld hervorgehoben

Koordinaten: 49° 39′ N, 7° 10′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Birkenfeld
Fläche: 213,43 km2
Einwohner: 20.434 (31. Dez. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 96 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: BIR
Verbandsschlüssel: 07 1 34 5002
Verbandsgliederung: 31 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Schneewiesenstr. 21
55765 Birkenfeld
Website: www.vg-birkenfeld.de
Bürgermeister: Bernhard Alscher
Lage der Verbandsgemeinde Birkenfeld im Landkreis Birkenfeld
HorbruchKrummenau (Hunsrück)WeitersbachGösenrothSchwerbachOberkirnHausen (Hunsrück)RhaunenStipshausenHottenbachHellertshausenSchaurenAsbachSulzbach (Hunsrück)BollenbachBundenbachBaumholderFrauenbergReichenbachHeimbachRuschbergBerglangenbachFohren-LindenBerschweiler bei BaumholderMettweilerEckersweilerRohrbachRückweilerHahnweilerLeitzweilerSienSienhachenbachSchmidthachenbachOberreidenbachMittelreidenbachDickesbachFischbachBergenBerschweiler bei KirnHintertiefenbachGerachNiederwörresbachNiederhosenbachGriebelschiedSonnschiedWickenrodtHerrsteinOberwörresbachVeitsrodtHerbornMörschiedBreitenthalOberhosenbachWeidenVollmersbachKempfeldKirschweilerBruchweilerAllenbachWirschweilerLangweiler (bei Idar-Oberstein)Idar-ObersteinSensweilerHettenrodtMackenrodtSiesbachLeiselSchwollenHattgensteinOberhambachRinzenbergBörfinkBuhlenbergAbentheuerBrücken (bei Birkenfeld)AchtelsbachMeckenbachEllweilerDambachGimbweilerHoppstädten-WeiersbachDienstweilerNohenBirkenfeldEllenbergGollenbergRimsbergSchmißbergElchweilerNiederhambachNiederbrombachKronweilerSonnenberg-WinnenbergOberbrombachRötsweiler-NockenthalWilzenberg-HußweilerSaarlandLandkreis Trier-SaarburgLandkreis Bernkastel-WittlichRhein-Hunsrück-KreisLandkreis Bad KreuznachLandkreis KuselKarte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen
Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld ist eine Verwaltungseinheit in der Rechtsform einer Gebietskörperschaft, der die Stadt Birkenfeld sowie 30 eigenständige Ortsgemeinden angehören. Der Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung ist in Birkenfeld. Die Verbandsgemeinde liegt im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz an der Grenze zum Saarland. Sie liegt zwischen dem Hunsrück und dem Nordpfälzer Bergland überwiegend nördlich der oberen Nahe.

Verbandsangehörige Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsgemeinde, Stadt Fläche (km²) Einwohner
Abentheuer 6,12 430
Achtelsbach 9,70 399
Birkenfeld, Stadt 13,58 7.075
Börfink 8,22 163
Brücken 13,62 1.258
Buhlenberg 8,44 478
Dambach 2,98 143
Dienstweiler 6,69 328
Elchweiler 2,15 99
Ellenberg 2,01 96
Ellweiler 7,46 322
Gimbweiler 5,53 385
Gollenberg 3,25 118
Hattgenstein 8,21 246
Hoppstädten-Weiersbach 17,87 3.568
Kronweiler 3,51 306
Leisel 8,82 530
Meckenbach 3,78 113
Niederbrombach 7,28 488
Niederhambach 9,77 328
Nohen 7,50 322
Oberbrombach 6,56 404
Oberhambach 5,11 247
Rimsberg 3,20 117
Rinzenberg 11,33 314
Rötsweiler-Nockenthal 3,21 467
Schmißberg 1,68 205
Schwollen 8,83 427
Siesbach 7,43 362
Sonnenberg-Winnenberg 2,87 422
Wilzenberg-Hußweiler 6,46 274
Verbandsgemeinde Birkenfeld 213,14 20.434

(Einwohner am 31. Dezember 2021)[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklung der Einwohnerzahl bezogen auf das Gebiet der heutigen Verbandsgemeinde Birkenfeld; die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:[2][1]

Jahr Einwohner
1815 7.367
1835 10.591
1871 11.255
1905 11.543
1939 14.480
1950 15.042
Jahr Einwohner
1961 17.430
1970 18.542
1987 18.426
1997 20.399
2005 20.326
2021 20.434

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbandsgemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verbandsgemeinderat Birkenfeld besteht aus 36 ehrenamtlichen Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem Vorsitzenden.

Die Sitzverteilung im Verbandsgemeinderat:[3]

Wahl SPD CDU FDP GRÜNE BFL LUB Gesamt
2019 11 13 4 5 3 36 Sitze
2014 12 11 1 5 3 32 Sitze
2009 14 12 3 7 36 Sitze
2004 14 15 2 5 36 Sitze
  • BFL = Birkenfelder Freie Liste e. V.
  • LUB = Liste unabhängiger Bürgerinnen und Bürger e. V.

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Birkenfeld ist seit dem 15. Oktober 2008 Bernhard Alscher (Birkenfelder Freie Liste). Bei der Stichwahl am 3. April 2016 wurde er mit einem Stimmenanteil von 53,2 % in seinem Amt bestätigt, nachdem bei der Direktwahl am 13. März 2016 keiner der ursprünglich vier Bewerber eine ausreichende Mehrheit erreicht hatte.[4][5][6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2021, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Regionaldaten
  3. Der Landeswahlleiter RLP: Verbandsgemeinderatswahl 2019 Birkenfeld. Abgerufen am 12. August 2019.
  4. Verbandsgemeinde Birkenfeld: Bürgermeister: Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  5. Nahe-Zeitung: Bürgermeisterwahl in der VG Birkenfeld: Bernhard Alscher hat zweite Amtszeit fest im Visier. 18. Februar 2016, abgerufen am 10. Dezember 2019.
  6. Trierischer Volksfreund: Bernhard Alscher bleibt Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Birkenfeld. 4. April 2016, abgerufen am 10. Dezember 2019.