Vinícius Júnior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vinícius Júnior
Vinícius Júnior (cropped).jpg
Vinícius Júnior (2018)
Personalia
Name Vinícius José Paixão de Oliveira Júnior
Geburtstag 12. Juli 2000
Geburtsort São GonçaloBrasilien
Größe 176 cm
Position Flügelsturm (links)
Junioren
Jahre Station
2005–2017 Flamengo Rio de Janeiro
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2018 Flamengo Rio de Janeiro 50 (11)
2018– Real Madrid 22 0(2)
2018 Real Madrid Castilla 5 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Brasilien U15 6 0(6)
2016–2017 Brasilien U17 22 (19)
2019– Brasilien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 14. September 2019

2 Stand: 10. September 2019

Vinícius Júnior, mit vollem Namen Vinícius José Paixão de Oliveira Júnior (* 12. Juli 2000 in São Gonçalo), ist ein brasilianischer Fußballspieler. Er steht seit der Saison 2018/19 beim spanischen Erstligisten Real Madrid unter Vertrag.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flamengo Rio de Janeiro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vinícius Júnior kam 2005 in die Jugend von Flamengo Rio de Janeiro. Bis zu seinem ersten Einsatz in der A-Mannschaft des Vereins spielte er zwölf Jahre in dieser. Am 13. Mai 2017 (1. Spieltag) debütierte er im Profifußball, als er beim 1:1-Unentschieden in der Erstligapartie gegen Atlético Mineiro in der 82. Minute für Orlando Berrío eingewechselt wurde.[1]

Real Madrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende Mai 2017 gab der spanische Erstligist Real Madrid die Verpflichtung von Vinícius Júnior für Juli 2018 bekannt. Er solle nach Vereinsangaben aber ab diesem Zeitpunkt ein weiteres Jahr bei Flamengo spielen, könne aber bereits früher zum spanischen Rekordmeister stoßen, sofern sich die Klubs darüber einigen.[2] Eine Woche vor Bekanntgabe des Transfers war die Ausstiegsklausel von Vinícius Júnior für ausländische Klubs von 30 auf 45 Millionen Euro angehoben worden.[3] Auf einer Pressekonferenz am 20. Juni 2018 kommunizierten Flamengo und Vinícius Júnior, dass der Spieler bereits im Laufe des Folgemonats den Verein verlassen werde.[4] Real Madrid erklärte schließlich am 20. Juli die endgültige Verpflichtung von Vinícius Júnior zur Saison 2018/19.[5] Dort steht er im Kader der ersten Mannschaft, war aber auch für die zweite Mannschaft gemeldet, die in der drittklassigen Segunda División B spielte.[6] Nachdem Vinícius Júnior unter Julen Lopetegui nur zu zwei Kurzeinsätzen – sowie fünf Einsätzen und vier Toren in der zweiten Mannschaft – gekommen war, kam er unter dessen Nachfolger Santiago Solari, zuvor Trainer der zweiten Mannschaft, zu 13 weiteren Ligaeinsätzen, darunter acht Mal in der Startelf. Anfang März 2019 zog sich Vinícius Júnior einen Bänderriss zu[7], sodass er unter dem dritten Cheftrainer Zinédine Zidane erst Anfang Mai wieder eingesetzt werden konnte. In seiner ersten Saison kam Vinícius Júnior auf 18 Einsätze in der Primera División (9 in der Startelf), in denen er 2 Tore erzielte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vinícius Júnior spielte 2015 erstmals für den brasilianischen Verband und kam für dessen U15 in sechs Spielen zum Einsatz, in denen er ebenso viele Tore erzielte. Mit der U17 des Verbandes gewann er 2017 die U17-Südamerikameisterschaft.

Im Februar 2019 nominierte Nationaltrainer Tite Vinícius Júnior erstmals für die A-Auswahl.[8] Er stand damit im Kader für die Länderspiele gegen Panama und Tschechien am 23. und 26. März.[9] Hier kam er zu keinen Einsätzen. Für die Copa América 2019 fand er im brasilianischen Aufgebot keine Berücksichtigung. Tite nominierte ihn erneut für die Freundschaftsspiele gegen Kolumbien und Peru im September des Jahres. Im Spiel gegen Peru am 10. September kam Vinícius Júnior dann zu seinem ersten Einsatz. Dabei wurde er in der 74. Minute für Richarlison eingewechselt.[10]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft

Flamengo

Real Madrid

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vinícius Júnior – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielbericht Flamengo Rio de Janeiro gegen Atlético Mineiro vom 13. Mai 2017; transfermarkt.de, vom 13. Mai 2017, abgerufen am 23. Mai 2017
  2. Official Announcement: Vinicius Junior; realmadrid.com, englisch, vom 23. Mai 2017, abgerufen am 21. Juli 2018
  3. Flamengo renova contrato de Vinícius Júnior; flamengo.com.br, portugiesisch, vom 15. Mai 2017, abgerufen am 21. Juli 2018
  4. Vinicius Júnior faz coletiva emocionante em sua despedida do clube; flamengo.com.br, portugiesisch, vom 25. Juni 2018, abgerufen am 21. Juli 2018
  5. Vinicius Jr. presentation at the Santiago Bernabéu; realmadrid.com, englisch, vom 20. Juli 2018, abgerufen am 21. Juli 2018
  6. Dies ist an seiner Rückennummer 28 zu erkennen. In der spanischen Liga müssen die Spieler, die nur in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen dürfen, von 1 bis 25 durchnummeriert werden.
  7. Real-Juwel Vinicius Junior fällt zwei Monate aus, 90min.de, 6. März 2019, abgerufen am 18. März 2019.
  8. Seleção Brasileira convocada para enfrentar Panamá e República Tcheca, cbf.com.br, portugiesisch, vom 28. Februar 2019, abgerufen am 1. März 2019
  9. Mit zarten 18: Vinicius Junior nun auch bei der Seleçao, kicker.de, abgerufen am 1. März 2019
  10. Erstes Länderspiel, Spielbericht auf flashscore.com, abgerufen am 11. September 2019