Zyprische Basketballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Republik Zypern
Κύπρος
Zypern RepublikZypern
Verband Cyprus Basketball Federation
FIBA-Mitglied seit 1972
FIBA-Weltranglistenplatz 83.
Trainer
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Homepage http://www.basketball.org.cy/
(Stand: 2. Mai 2014)

Die zyprische Basketballnationalmannschaft repräsentiert die Republik Zypern bei Basketball-Länderspielen der Herren, etwa bei internationalen Turnieren und bei Freundschaftsspielen.

Das Team konnte sich bisher nicht für Weltmeisterschaften, Olympische Spiele oder Europameisterschaften qualifizieren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nationalmannschaft Zyperns trat im Jahre 1972 der FIBA bei. Für ein internationales Turnier konnte man sich seitdem nicht qualifizieren.

Seit 2003 nimmt die Basketballnationalmannschaft für Zypern an den Spielen der kleinen Staaten von Europa teil, wo viermal - 2003, 2005, 2009 und 2013 - die Goldmedaille gewonnen wurde. Zwischen 1988 und 1994 nahm man des Weiteren viermal an der FIBA Europameisterschaft für kleine Länder teil und gewann je zweimal die Silber- und die Bronzemedaille.

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexandros Liatsos in einem Spiel gegen Österreich (2012)

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch nie qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch nie qualifiziert

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch nie qualifiziert

Spiele der kleinen Staaten von Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den seit 1985 im Zweijahresrhythmus ausgetragenen Wettbewerben, konnte Zypern bisher fünf Mal die Goldmedaille gewinnen (1995, 2003, 2005, 2009, 2013).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]