FIBA Europa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FIBA Europa
Logo-FIBA-Europe.jpg
Gründungsdatum/-jahr 1957
Gründungsort München, Deutschland
Präsident Turgay Demirel
Mitglieder (ca.) 49 nationale Verbände
Homepage www.fibaeurope.com
Bürogebäude in München

FIBA Europa (offiziell FIBA Europe) ist eine Zone des Weltbasketballverbandes FIBA, der 49 Nationalverbände angehören. Die FIBA Europa wurde 1957 gegründet und hat ihren Sitz in München. Sie ist Veranstalter der Basketball-Europameisterschaft für Nationalmannschaften. Für kleine Länder wird die FIBA European Championship for Small Countries durchgeführt. Auf Vereinsebene organisiert FIBA Europe den FIBA Europe Cup für Männer sowie die Euroleague Women und den Eurocup Women für Frauen.

Nationalmannschaften der Mitgliedsverbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Nationalmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren:

Damen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]