Aegukka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der nordkoreanischen Nationalhymne Aegukka. Für die südkoreanische siehe Aegukga.
애국가
Transkription Aegukga
Titel auf Deutsch Hymne
Land Nordkorea
Verwendungszeitraum 1948–
Text Pak Seyŏng
Melodie Kim Wŏn'gyun
Notenblatt GIF
Audiodateien MP3
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 애국가
chinesische Schriftzeichen: 愛國歌
Revidierte Romanisierung: Aegukga
McCune-Reischauer: Aegukka

Aegukka (auch Ach’imŭn pinnara genannt; zu deutsch: „Hymne auf die Vaterlandsliebe“[1]) ist die Nationalhymne Nordkoreas. Bis 1947 hatte Nordkorea dieselbe Nationalhymne wie Südkorea (siehe Aegukga), bevor es die heutige, neu komponierte Hymne annahm.

Text von Pak Seyŏng (1902–1989)
Melodie von Kim Wŏn'gyun (1917–2002)

  1. 아침은 빛나라 이 강산
    은금에 자원도 가득한
    삼천리* 아름다운 내 조국
    반만년** 오랜 력사에
    찬란한 문화로 자라난
    슬기론 인민의 이 영광
    몸과 맘 다 바쳐 이 조선
    길이 받드세
  2. 백두산기상을 다 안고
    근로의 정신은 깃들어
    진리로 뭉쳐진 억센 뜻
    온 세계 앞서 나가리
    솟는 힘 노도도 내밀어
    인민의 뜻으로 선 나라
    한없이 부강하는 이 조선
    길이 빛내세

Lateinische Umschrift nach McCune-Reischauer[Bearbeiten]

  1. Ach’imŭn pinnara i kangsan
    Ŭn'gŭme chawŏndo kadŭkhan
    Samch’ŏlli* arŭmdaun nae choguk
    Panmannyŏn** oraen ryŏksaë
    Ch’allanhan munhwaro charanan
    Sŭlgiron inminŭi i yŏnggwang
    Momgwa mam ta pach’yŏ i Chosŏn
    Kiri pattŭse
  2. Paektusan’gisangŭl ta anko
    Kŭlloŭi chŏngsinŭn kittŭrŏ
    Chilliro mungch’yŏjin ŏksen ttŭt
    On segye apsŏ nagari
    Sonnŭn him nododo naemirŏ
    Inminŭi ttŭsŭro sŏn nara
    Hanŏpsi puganghanŭn i Chosŏn
    Kiri pinnaese

Deutsche Übersetzung[Bearbeiten]

  1. Lass die Morgensonne über das Gold und Silber dieses Landes scheinen,
    Dreitausend Meilen* gepackt mit langer Geschichte.
    Mein wunderschönes Vaterland.
    Der Verdienst eines klugen Volkes
    brachte eine großartige Kultur hervor.
    Lasst uns mit Körper und Geist hingeben,
    Um dieses Korea für ewig zu unterstützen.
  2. Die Unternehmung wird, gebunden an die Wahrheit,
    Ein Nest für den Arbeitsgeist sein,
    der die Stimmung des Paektusan umfasst,
    und in alle Welt hinausgeht.
    Das Land wurde mit dem Willen der Menschen gegründet,
    Um mit sich erhebender Kraft gegen die Wellen anzukämpfen.
    Lasst uns ewig dieses Korea preisen,
    unbegrenzt reich und stark.

* 3000 koreanische (r)i () ≈ 1180 km; als ungefähre Entfernung zwischen dem Tumenknie im äußersten Norden Koreas und der Südküste Jejudos im äußersten Süden eine literarische Bezeichnung für ganz Korea.

** Zur volkstümlichen Datierung der „Gründung Koreas“ ins dritte vorchristliche Jahrtausend siehe den Artikel Go-Joseon.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel 171 in der Verfassung Nordkoreas