Cessna Citation V

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Citation V/Ultra/Encore/Encore+
Cessna Citation V.JPG
Typ: Businessjet
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Cessna
Erstflug: August 1987
Indienststellung: April 1989
Produktionszeit: 1989 bis 1994 (V)
1994 bis 1999 (Ultra)
seit 2000 (Encore)
Stückzahl: 262 (V)
340 (Ultra)

Die Citation Encore ist ein zweistrahliges Geschäftsreiseflugzeug des amerikanischen Flugzeugherstellers Cessna und gehört zur Flugzeugfamilie der Citation. Größenmäßig ist sie zwischen der CitationJet-Reihe und der Citation XLS einzuordnen. Die aktuelle Marktversion ist die Citation Encore+, die eine Weiterentwicklung der Citation Encore darstellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Citation V[Bearbeiten]

Die Cessna Citation V (auch Cessna 560) entstand aus der Cessna Citation II, die eine verlängerte Version der Citation I darstellt. Der Rumpf wurde erneut um 510 mm verlängert. Der erste Prototyp absolvierte den Erstflug im August 1987, dem die Zulassung im Dezember 1988 folgte. Die Triebwerke stammten aus der Citation II, wurden aber leicht verändert um eine größere Reichweite zu erzielen. Bis zur Marktausführung 1994 wurden insgesamt 262 Cessna Citation V produziert und ausgeliefert.

Citation Ultra[Bearbeiten]

Nachdem sich Cessna 1993 dazu entschloss, die Citation V zu überholen, entstand die Cessna Citation Ultra, deren größte Neuerung in den Triebwerken und einer neuen Avionik lag. Zur Zeit der Markteinführung 1994 wurde die Citation Ultra als bester Businessjet bezeichnet. Bis zur Marktausführung 1999 wurden 340 Flugzeuge gebaut und ausgeliefert.

Citation Encore/Encore+[Bearbeiten]

Die Cessna Citation Encore wurde im April 2000 zugelassen und Ende September zum ersten Mal ausgeliefert. Diese Variante verfügte über zwei Pratt & Whitney Canada PW535A Triebwerke und eine erhöhte Reichweite, die durch eine Vergrößerung des Tanks erzielt wurde.

Bei der Cessna Citation Encore+ kamen dann zwei Pratt & Whitney Canada PW535B zum Einsatz, mit 15,12 kN statt 14,95 bei der A-Variante. Auch die Avionik wurde erneut überarbeitet und mit einem FADEC-System ausgestattet. Die Zulassung durch die FAA erfolgte im Dezember 2006, die erste Auslieferung Anfang 2007.

Vom US Marine Corps werden zwölf Citation V unter den Bezeichnungen UC-35C Ultra und UC-35D Encore auf vier Basen in den USA und einer in Japan eingesetzt. Die Beschaffung erfolgte als Ersatz für die Beech UC-12 King Air.

Militärische Nutzer[Bearbeiten]

KolumbienKolumbien Kolumbien
PakistanPakistan Pakistan
1× Citation V
SchweizSchweiz Schweiz
1× Citation Excel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Technische Daten[Bearbeiten]

Alle Angaben beziehen sich auf die aktuelle Marktversion Cessna Citation Encore+.

Allgemeine Angaben[Bearbeiten]

Passagiere 8
Landepiste 844 m
Startstrecke 1073 m
Kaufpreis $ 8,72 Mio.
Besatzung 2 (Pilot/Co-Pilot)
Betriebskosten $ 1501 pro Stunde
Triebwerke 2 × Pratt & Whitney PW535B

Abmessungen[Bearbeiten]

Länge 14,91 m
Spannweite 16,48 m
Flügelfläche 29,94 m2
Höhe 4,62 m
Kabinenlänge 5,28 m
Kabinenhöhe 1,5 m
Kabinenbreite 1,5 m

Massenangaben[Bearbeiten]

Leermasse 5829 kg
Max. Nutzlast 1066 kg
Max. Startmasse 7634 kg
Max. Landemasse 6895 kg

Leistungen[Bearbeiten]

Max. Reisegeschwindigkeit 0,75 Mach (über 8.811 m)
Max. Reichweite 3297 km
Dienstgipfelhöhe 45.000 ft (13.716 m)
Schub 2 × 15,12 kN (3400 lbs)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cessna Citation V – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]